Interesse an Sport im TV ist groß: Umfrage: 70 Prozent der Frauen sehen Sportsendungen

Interesse an Sport im TV ist groß : Umfrage: 70 Prozent der Frauen sehen Sportsendungen

München (rpo). Das klassische Bild, dass sich nur Männer für Sport im Fernsehen interessieren, stimmt nicht. Laut einer Umfrage schauen 70 Prozent der Frauen Sportsendungen. Jede Fünfte dagegen freut sich, wenn "er" Sport guckt, weil sie dann Zeit für sich hat.

Einer Umfrage der Zeitschrift "Lisa" (Montag-Ausgabe) zu Folge sagen 70 Prozent der Frauen: "Wir gucken das auch." Insgesamt sei das Interesse an Sportübertragungen immens, hieß es weiter. Unter den 30- bis 39- jährigen Männern und Frauen interessieren sich 92 Prozent für Sportsendungen.

Die Frage, ob es zu viel Sport im Fernsehen gibt, beantworten 56 Prozent der Frauen und 59 Prozent der Männer mit "Nein". 43 Prozent der Frauen sehen mit ihrem Partner gemeinsam Sportsendungen an. Jede fünfte Frau freut sich darüber, wenn "er" sich dem Fernsehsport hingibt: "Dann hab ich ich endlich mal Zeit für mich." 47 Prozent der Männer können Sportsendungen ohne die Sorge vor Verstimmungen in der Beziehung genießen. Sie erklärten: "Meine Frau stört das überhaupt nicht."

Die Frauenzeitschrift "Lisa" hatte die Umfrage nach eigenen Angaben unter 482 repräsentativ ausgewählten Frauen und Männern im Alter zwischen 20 und 49 Jahren durchgeführt.