TV-Anwalt Ingo Lenßen startet die Advopedia

Advopedia: TV-Anwalt Ingo Lenßen startet Webseite mit juristischen Tipps

Das Fernsehen ist diesem Anwalt nicht genug. TV-Star Ingo Lenßen will jetzt auch im Internet mit juristischen Tipps glänzen. Zusammen mit seinem Sender hat er die Webseite Advopedia gestartet.

Der Fernsehanwalt Ingo Lenßen (53) geht nach mehreren TV-Sendungen mit dem Thema Recht nun auch online. Er reagiere damit auf das große Interesse der Zuschauer, sagte der in Bodman-Ludwigshafen am Bodensee lebende Jurist.

Gemeinsam mit dem TV-Konzern ProSiebenSat.1 habe er die Gesellschaft Advopedia gegründet und mit ihr eine gleichnamige Seite im Internet gestartet. Dort geben er und ein Autorenteam täglich juristische Tipps, berichten von Gerichtsurteilen und beleuchten rechtliche Fragen. "Juristische Verfahren sollen so transparenter und für jedermann verständlich werden", sagte Lenßen.

  • Fotos : Flop-Überblick: Diese Sendung wurden 2009 abgeschaltet

"Wir zeigen die Welt des Rechts in verständlicher und unterhaltsamer Form und betreiben Aufklärung, ohne den erhobenen Zeigefinger zu nutzen." Rechtliche Fragen gehörten für jeden zum Leben, doch die Unwissenheit sei meist groß. Behandelt werden juristische Fragen des Alltags. "Es sind Fälle, die jedem von uns passieren können oder uns bewegen und die oft ein überraschendes rechtliches Ergebnis haben."

Lenßen ist bekanntgeworden durch die Sat.1-Fernsehserien "Lenßen und Partner", "Lenßen" und "Richter Alexander Hold". Beim Sender Sat.1 Gold präsentiert er die TV-Shows "Ingo Lenßen: Ihr Urteil bitte!" und "Lenßen klärt auf". Die Episoden sind auch auf der Homepage zu sehen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE