Erkrath: Topmodel: Lena will die Jury überzeugen

Erkrath: Topmodel: Lena will die Jury überzeugen

Ab heute sucht Heidi Klum zum zehnten Mal Germany's next Topmodel. Die Erkratherin Lena Stockhausen (18) ist mit dabei.

"Wohnort: Erkrath, Beruf: Praktikantin im Marketing, Größe: 1,82 Meter, Hobbies: Tanzen, Ballett, Fitness, Yoga", so knapp liest sich der Steckbrief von Lena Stockhausen aus Hochdahl. Damit hat sich die 18-Jährige mit den langen blonden Haaren nicht etwa für eine Ausbildung beworben, sondern für die Casting-Show Germany's next Topmodel.

Wenn Heidi Klum, Wolfgang Joop und Thomas Hayo ab heute Abend auf Pro 7 zum zehnten Mal das Model-Gesicht des Jahres 2015 suchen, ist die Erkratherin mit dabei.

Die Abiturientin, die das Gymnasium in Hochdahl besucht hat, hatte sich für die Vorcastings beworben. Für sie keine ganz neue Welt. "Ich habe neben der Schule schon in den letzten eineinhalb Jahren etwas Erfahrung als Model gesammelt. War zum Beispiel auf der Fashion Week in Berlin und habe viele Shootings gemacht, unter anderem auch ein Kollektionsshooting für einen deutschen Designer", sagt Lena Stockhausen.

  • Protokoll zu "Germany's Next Topmodel" : Steffi gewinnt, doch ein Busenblitzer sorgt für Ärger

Die Anfänge ihres Model-Lebens gehen jedoch noch weiter zurück, wie sie Ende des Jahres 2013 der Rheinischen Post verriet. Im Jahr 2011 nämlich hatte Lena Stockhausen an einem Shooting "einfach nur so" mitgemacht. Sie wollte wollte lediglich ein paar schöne Fotos für sich selbst. Als ihr die Fotografin nach der gelungenen Premiere die Rechte an den Bildern abkaufte, war die Hochdahlerin im Geschäft.

Noch während der Schulzeit nahm sie an Wochenenden an Model-Coachings in Berlin teil. Lena Stockhausen zieht es aber nicht nur auf den Laufsteg. Ihre Teilnahme am internationalen Wohltätigkeitscontest "Face of the Globe" bescherte ihr Schärpe, Krone und den Ehrentitel "Teen Germany". Die sportliche junge Frau - sie tanzte 15 Jahre lang im Ensemble von Iris Graf und turnte beim TSV Hochdahl - will ihre berufliche Zukunft aber nicht allein auf einer Modelkarriere aufbauen. Zum Wintersemester möchte sie deshalb mit einem Studium beginnen.

Und was sagen Freunde und Familie dazu, dass sie nun bei GNTM auf dem Catwalk ihr Bestes geben will? "Die finden es gut, dass ich mich beworben habe, und stehen hinter mir", sagt die 18-Jährige. Und die werden sicherlich auch alle heute Abend vor dem Fernseher sitzen, um die erste Folge zu sehen. Ihre Chancen auf ein Weiterkommen kann Lena Stockhausen nicht einschätzen. "Aber ich hoffe sehr, dass ich die Jury von mir überzeugen werde."

Hier geht es zur Bilderstrecke: Steffi gewinnt "Germany's Next Topmodel" 2014

(RP)
Mehr von RP ONLINE