Tim Wiese sagt bei "Let's Dance" ab

"Let's Dance" ohne Ex-Nationaltorhüter : RTL holt sich zweiten Korb von Tim Wiese

RTL will unbedingt Tim Wiese verpflichten – nur Tim Wiese will nicht um jeden Preis zu RTL. Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter hat bereits zum zweiten Mal eine Teilnahme an einer Sendung des Privatsenders abgesagt. Nach dem Dschungelcamp erteilte er auch "Let's Dance" eine Absage.

RTL will unbedingt Tim Wiese verpflichten — nur Tim Wiese will nicht um jeden Preis zu RTL. Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter hat bereits zum zweiten Mal eine Teilnahme an einer Sendung des Privatsenders abgesagt. Nach dem Dschungelcamp erteilte er auch "Let's Dance" eine Absage.

Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Demnach sagte der 33-Jährige, dass er zwar super tanzen könne, "aber ich habe keine Zeit."

Erst tags zuvor sickerten die ersten Namen der Teilnehmer der RTL-Tanzshow durch. Unter anderem sollen Moderatorin Cathy Fischer, Freundin von Fußball-Weltmeister Mats Hummels, und Model Cora Schumacher, Ehefrau des ehemaligen Formel-1-Fahrers Ralf Schumacher dabei sein, ebenso die Schauspieler Ralf Bauer und Thomas Drechsler.

Auch fürs Dschungelcamp sagte er ab

Bereits für "Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!" wollte RTL, dass Wiese mit anderen mehr oder weniger Prominenten nach Australien fliegt, um dort am Dschungelcamp teilzunehmen. Wie einige andere Promis auch sagte der Sportler aber ab.

Laut Wieses Management gebe es immer wieder Anfragen für diverse TV-Formate, bislang wurden alle abgelehnt. Offiziell steht Wiese noch bei Bundesligist 1899 Hoffenheim unter Vertrag, er ist aber vom Spiel- und Trainingsbetrieb freigestellt.

Wiese hat in den vergangenen Monaten viel Zeit im Fitnessstudio verbracht und ist aufgrund seiner Bodybuilder-Figur auch fürs Wrestling interessant geworden. Er befindet sich mit World Wrestling Entertainment (WWE) nach wie vor in Gesprächen über einen Einstieg in den Show-Sport.

Hier geht es zur Übersicht der Kandidaten für "Let's Dance".

Hier geht es zur Bilderstrecke: Diese Promis sagten für das Dschungelcamp 2015 ab

(spol)
Mehr von RP ONLINE