"Germany's Next Topmodel": Tauch-Angst und Schweine-Schwimmen

"Germany's Next Topmodel" : Tauch-Angst und Schweine-Schwimmen

Düsseldorf (RPO). Die 13. Folge von "Germany's Next Topmodel" war eine ziemliche Heulsusen-Ausgabe. Bei Lisa kullerten die Tränen gleich zwei Mal: Zuerst nach einem misslungenen Shooting, dann, als sie die Koffer packen musste. Der Topmodel-Traum ist für sie damit ausgeträumt, sechs Mädels sind noch im Rennen.

Die erste Station auf dem Weg zu Weltruhm hieß dieses Mal Miami. Dort mussten sich die Kandidatinnen bei einem als Schnitzeljagd getarnten Casting für einen Handyhersteller beweisen. Es ging um die Hauptrolle für eine internationale Kampagne.

Dabei machte eine der Favoritinnen das Rennen: Amelie. Zur Hilfe kamen ihr dabei ihre frische Ausstrahlung - und Vorkenntnisse im Trampolinpringen.

Dann kündigten Thomas und Thomas (die Juroren-Statisten neben Heidi) ein Unterwassershooting auf den Bahamas an. Und schon ging es los mit der Heulerei: Bei Lisa kullerten die Tränen, sie habe doch Angst vorm Tauchen, teilte sie mit.

Das stellte sich dann auch als Handicap heraus. Zwar hatten auch Amelie und Rebecca ihre Mühe mit den langen Stoffbahnen unter Wasser, aber Lisas Auftritt war eindeutig der schwächste.

Den nächsten Heulkrampf inklusive hysterischem Anfall bekam dann Sihe. Bei einem Hochgeschwindigkeits-Livewalk mit Nuschel-Jorge müssen sich die Kandidatinnen in Windeseile umziehen und wieder auf dem Laufsteg erscheinen. Als Sihe dann mitgeteilt bekam, dass der extrem tiefe Rückenausschnitt ihres Kleides eigentlich das Dekolletee ist und sie sich doch bitte direkt umziehen solle, war es vorbei mit der Beherrschung.

Anna bekam einen Minuspunkt, weil ihre Fußnägel zu lang waren und Lisa muss auf dem Catwalk gar ihre Schuhe ausziehen.

Das reichte der Jury dann. Zusammen mit der schwachen Performance bei den Unterwasseraufnahmen bedeutete das die Heimreise für Lisa - was zum nächsten Heulkrampf führte.

Damit dürfen sich Sihe und Anna in der kommenden Folge die Rolle als Wackelkandidatin teilen. Weiter sind außerdem Aleksandra, Anna Lena, Rebecca und Jana.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Bacardi-Feeling auf den Bahamas

(csr/top)