"DSDS": Superstar mit 16

"DSDS" : Superstar mit 16

Die Duisburgerin Marie Wegener ist die jüngste Gewinnerin bei "Deutschland sucht den Superstar".

Es ist ein seltsames Bild: Am Ende sitzt die Siegerin im Publikum, ihre abgeschlagenen Gegner stehen auf der Bühne. Denn aus Jugendschutzgründen darf Marie Wegener nicht mehr auf die Bühne, als sie am Samstag eine halbe Stunde vor Mitternacht zur Gewinnerin der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) gekürt wird. "Ich kann es gar nicht fassen und bin wahnsinnig glücklich. Damit ist wirklich ein Traum wahr geworden", zitiert RTL die junge Siegerin.

Mit ihren 16 Jahren ist Marie der bisher jüngste "Superstar". Sie ist gleichzeitig die Nachfolgerin des fast schon vergessenen Vorjahressiegers Alphonso Williams - mit 54 Jahren bisheriger Alterspräsident. Die Show, die RTL als das "unglaubliche Finale" tituliert, beginnt mit entsprechend viel Tamtam, Pyrotechnik und Feuerregen. Während die Jury aus Musikproduzent Mousse T. (51), Sängerin Carolin Niemczyk (27) und Schlagersängerin Ella Endlich (33) die Bühne betritt, bekommt Chefjuror Dieter Bohlen einen denkwürdigen Solo-Auftritt: Als "Kaiser aller Castingshows" wird der 64-Jährige auf einem Thron in einem funkelnden Spiegel-Anzug in die Halle gefahren und von den Zuschauern bejubelt.

Und irgendwie ist er am Ende der eigentliche Superstar: Denn Bohlen hat den Finalsong "Königlich" von Marie Wegener komponiert. Den Song, den Marie ihrer Mutter widmet, was nicht nur Ella Endlich zu Tränen rührt. "Du bist die Gefühlskönigin", lobt Carolin Niemczyk nach dem Auftritt, bei dem Marie mehrere Meter hoch über der Bühne von einem überdimensionalen Königinnenkleid herab singt.

"Ich freue mich auf die nächste Zeit, den Videodreh und Auftritte", sagte die Siegerin laut RTL. "Aber egal wie es jetzt weitergeht, ich will auf jeden Fall die Schule beenden - und wenn ich mir einen Privatlehrer nehmen muss." Zweiter wird der Schweizer Michel Truog (26), gefolgt vom "singenden Fliesenleger" Michael Rauscher (20) und Janina El Arguioui (30), Veranstalterin für Kindergeburtstage aus Kaarst.

Die Bewerbungsrunde für die neue DSDS-Staffel läuft bereits.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das war das DSDS-Finale 2018

(dpa)
Mehr von RP ONLINE