Valentinstag 2020: Romantische Filme bei Netflix, Amazon Prime und Sky

Herzschmerz und Romanze : Diese Filme können Sie am Valentinstag streamen

Der Valentinstag steht vor der Tür. Wir sagen Ihnen, welche Liebesfilme Sie am 14. Februar bei den Streaming-Anbietern finden – und was Sie als klassischer TV-Zuschauer machen.

Valentinstag ist Pärchenzeit. Wer nicht auswärts essen geht oder den Tag grundsätzlich boykottiert, findet sich Freitagabend vielleicht auf der Couch bei einem Liebesfilm wieder. Diese Streifen stehen zur Auswahl – ein Abo bei Netflix, Amazon Prime oder Sky vorausgesetzt.

Netflix

Pünktlich zum 14. Februar wartet Netflix mit einigen Klassikern in Sachen Herzschmerz und Romantik auf. So hat der Streamingdienst beispielsweise „Dirty Dancing“ im Programm. Was gibt es Schöneres als Jennifer Grey und Patrick Swayze dabei zuzusehen, wie sie sich tanzend verlieben?

Auch ein All-Time-Classic: „Brokeback Mountain“. Darin verlieben sich Heath Ledger und Jake Gyllenhaal als Schäfer in den USA 1963 – doch ihre stürmische Beziehung muss ein schmerzhaftes Geheimnis bleiben.

Ganz neu ist die Netflix-Eigenproduktion „To all the boys – P.S. I still love you“. Ebenfalls im Programm sind unter anderem „Remember Me“ mit Robert Pattinson und Emilie de Ravin sowie die Sing-Romanze „Mamma Mia!“.

Amazon Prime

In der Kategorie „Filme für den Abend zu zweit“ ist bei Amazon Prime zum Beispiel „Der Vorleser“ zu finden. Michael (David Kross) lässt sich auf eine Romanze mit der deutlich älteren Hanna (Kate Winslet) ein bis sie auf einmal plötzlich verschwindet. Jahre später sieht er sie wieder und erfährt von ihrer grausamen Vergangenheit als KZ-Aufseherin. Er versucht, sie durch seine nie verloren gegangene Zuneigung zu erlösen.

Eine Alternative ist Woody Allens Komödie „Midnight in Paris“. Die Story mit Owen Wilson, Rachel McAdams und Marion Cotillard erzählt von einem unglücklich Verlobten, der durch das Pariser Nachtleben zu sich selbst findet. Wer es etwas „fesselnder“ mag, kann sich „Fifty Shades of Grey - Befreite Lust“ ansehen. Den dritten Teil der Trilogie gibt es in der „unmaskierten Version“ – was auch immer das heißt.

Weitere Star besetzte Romantikfilme sind unter anderem „Silver Linings“ mit Jennifer Lawrence und Bradley Cooper und „Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns“ mit Renée Zellweger und Hugh Grant.

Wer mehr auf Komödie statt Herzschmerz steht, kann bei „How to Be Single“ oder „Türkisch für Anfänger“ auf Play drücken.

Sky

Auch Sky hat Romantik-Klassiker im Angebot. Am Valentinstag kann man sich dort auf Abruf DIE Liebesgeschichte der Kino-90er Jahre ansehen: „Titanic“. Die Handlung der dramatisch, romantischen Schifffahrt von Leonardo DiCaprio und Kate Winslet dürfte bekannt sein.

Lustiger wird es bei „Crazy, Stupid, Love“ mit Ryan Gosling und Emma Stone. In der unkonventionellen Liebeskomödie hilft ein Womanizer einem vor der Scheidung stehenden Familienvater ins Single-Leben – verliebt sich dabei aber selbst.

Auch wer eher auf TV-Produktionen aus Deutschland steht, wird bei Sky fündig: Viele Folgen von „Inga Lindström“, „Das Traumschiff“ oder „Rosamunde Pilcher“ gibt es auf Abruf.

Und was macht der TV-Zuschauer ohne Streaming-Abo oder Pay-TV?

Der schaut in die Röhre. Zur Prime-Time um 20.15 Uhr sind romantische Filme Mangelware. RTL etwa zeigt statt Herzschmerz lieber die Live-Show „Bin ich schlauer als Verona Pooth?“. Die einzig halbwegs romantische Sendung ist „Mitten ins Herz!“ beim MDR, wo emotionale Musikhits präsentiert werden. Die anderen dritten Programme hingehen schunkeln sich schon mal für Karneval und Fastnacht ein. Auch schön.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Diese Filme können Sie am Valentinstag 2020 streamen

(kron)