Suits: Patrick J. Adams kehrt als Mike Ross zu Suits zurück

Fans dürfen sich freuen : Ex-Hauptdarsteller heuert wieder bei „Suits“ an

Am Ende der Staffel sieben mussten die Fans der Serie „Suits“ zwei herbe Rückschlage hinnehmen. Patrick J. Adams und Meghan Markle verließen die Serie. Jetzt gibt es gute Nachrichten.

Der ehemalige Hauptdarsteller der Erfolgsserie „Suits“, Patrick J. Adams, kehrt wieder zu seinen Wurzeln zurück. Das teilten die Macher der Serie mit. Zum Ende der siebten Staffel hatte Adams, der seit dem Start der Serie 2011 die Rolle des Hochschulabbrechers und Mogel-Anwalt Mike Ross spielte, seinen Abschied verkündet. Zeitgleich mit seiner Serienpartnerin Meghan Markle, die durch die Heirat mit Prinz Harry ihre Schauspielkarriere beendete. Der Ausstieg von Adams und Markle hatte bei den Fans für eine Menge Frust gesorgt.

Jetzt, pünktlich zur neuen und letzten Staffel, teilten die Macher der Serie das Comeback von Adams in der Serie mit. „Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist“, schrieben sie via Instagram. Adams kehre als Gaststar für die finale Staffel zurück, heißt es weiter.

Bei den Fans der Serie kam die Nachricht gut an, tausendfach wurde der Post geteilt und kommentiert.

In welchem Umfang Adams bei „Suits“ wieder einsteigt, ist noch nicht bekannt.

(mja)
Mehr von RP ONLINE