Drei Millionen Abrufe Diese Show hat den Streaming-Rekord bei RTL+ gebrochen

Bocholt · Der TV-Sender RTL bietet auf seiner Streamingplattform RTL+ viele Shows bereits vor ihrer Ausstrahlung im Fernsehen an. Nun hat eine bekannte Sendung einen Rekord auf der Plattform gebrochen.

Sommerhaus der Stars 2023 - Diese Paare sind bereits raus
12 Bilder

„Sommerhaus der Stars“ – welche Paare sind raus?

12 Bilder
Foto: dpa/-

„Das Sommerhaus der Stars“ hat einen Rekord auf der Streamingplattform RTL+ geknackt: Mit drei Millionen Sendungsstarts ist die erste Folge der Datingshow die erfolgreichste Einzelfolge überhaupt. Das gab der Fernsehsender RTL am Mittwoch bekannt.

Die erste Folge ist auf der Plattform bereits seit dem 12. September abrufbar – und damit eine Woche vor der Ausstrahlung im TV (am 19. September). Im linearen Fernsehen startete die RTL-Realityshow schwächer als vergangenes Jahr. Zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr erreichte das „Sommerhaus der Stars“ 1,60 Millionen, was 8,0 Prozent Marktanteil entsprach. Im vergangenen Jahr hatten noch etwa 1,7 Millionen beim TV-Auftakt eingeschaltet, 2021 knapp 1,8 Millionen.

Allerdings lief der Beginn der neuen Staffel mit Blick auf die Marktanteile bei den besonders Umworbenen (14- bis 49-Jährige) besser als fast jede Folge der 2022 gezeigten Staffel (nämlich 14,2 Prozent; 580.000 Zuschauerinnen und Zuschauer), wie der Branchendienst DWDL.de berichtete.

Zu den Promipaaren dieser Staffel gehören neben Schauspielern wieder Leute, die schon in anderen Reality-Formaten zum Teil mehrmals aufgetreten sind. Ein Magnet ist die Unternehmerin und ebenso Reality-TV-erprobte Claudia Obert mit ihrem viel jüngeren Freund Max Suhr. In der ersten Folge präsentieren sie ein eigenwilliges Liebesspiel im Garten.

„Sommerhaus der Stars“: Diese Promi-Paare trennten sich nach der Show
16 Bilder

Diese Promi-Paare trennten sich nach dem „Sommerhaus der Stars“

16 Bilder
Foto: RTL

Teil des „Sommerhauses“ sind traditionell die Spiele, in denen Kandidaten gegeneinander antreten. Sie wählen einander nach und nach raus. Das Siegerpaar bekommt 50.000 Euro.

Das „Sommerhaus der Stars“ hat auch schon in der Vergangenheit immer wieder Aufsehen erregt. Es wurde schon gespuckt, geschrien, gemobbt. Wie wird RTL diesmal mit den Scherereien umgehen? Im Juli teilte ein RTL-Sprecher der „Bild“-Zeitung mit: „Während der Aufzeichnung des ‚Sommerhaus der Stars‘ kam es zu einem Zwischenfall zwischen zwei Paaren, woraufhin wir die Entscheidung getroffen haben, dass beide Paare das Sommerhaus vorzeitig verlassen mussten.“

Alle teilnehmenden Promi-Paare stellen wir Ihnen hier vor – und verraten, wer die Show bereits verlassen musste.

(mba)