1. Panorama
  2. Fernsehen
  3. Streaming

"Sex and the City" neue Staffel - Start heute, Sendetermine, Stream: alle Infos zu "And Just Like That"

Spin-off „And Just Like That...“ : „Sex and the City“-Nachschub steht in den Startlöchern – diese Stars sind dabei

Darauf haben die „Sex and the City“-Fans weltweit gewartet: In wenigen Tagen startet der Spin-off „And Just Like That...“. Wir verraten, wer alles dabei ist – und um was es geht.

Ein Türchen im Adventskalender dürfte für Serien-Fans in diesem Jahr wohl ein ganz besonderes werden. Denn in Kürze sind die Mädels von „Sex and the City“ zurück im Fernsehen. In dem Spin-off „And Just Like That…“ dreht es sich wieder um das Leben rund um Carrie Bradshaw und ihren Freundinnen. Doch eine Hauptdarstellerin ist diesmal nicht dabei. Wir verraten alle wichtigen Infos zur neuen Serie.

Wann startet die „Sex and the City“ Fortsetzung in Deutschland?

Mehr als 15 Jahre ist es her, dass die New Yorkerinnen Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker), Miranda Hobbes (Cynthia Nixon), Charlotte York (Kristin Davis) und Samantha Jones (Kim Cattrall) über Schuhe, Sex und dem Alltag als Ehefrau und Mutter gesprochen haben. Die Freundinnen kehren jedoch am 9. Dezember zurück ins TV. Denn dann läuft die Staffel „And Just Like That…“ an.

Wo läuft die „Sex and the City“ Fortsetzung?

Der Spin-off wird exklusiv auf Sky ausgestrahlt. Dafür müssen Fans der Serie entweder einen Bezahl-Account bei dem Streamingdienst haben oder können einzelne Pakete kaufen. Zu sehen ist es auf Sky Comedy und Sky Ticket.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/QsiKetds9EM?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Was sind die Sendetermine von „Sex and the City“ bei Sky?

Zunächst einmal sind zehn halbstündige Episoden von „And Just Like That...“ geplant. Die ersten beiden Episoden werden am 9. Dezember ausgestrahlt. Danach folgt jeweils eine neue Folge jeden Donnerstag. Mit-Produzent Michael Patrick King verriet kürzlich dem „Hollywood Reporter“, dass das Interesse bestehe, weitere Folgen zu produzieren. Das komme jedoch auf die Reaktion der Fans an.

Worum geht es bei der Fortsetzung von „Sex and the City“?

Während in der Hauptserie von „Sex and the City“ sich alles um das Leben in den 30ern drehte, sind die Frauen inzwischen etwas gealtert. Bei „And Just Like That…“ geht es diesmal um die komplizierte Realität und das Leben der Freundinnen in ihren 50ern. Carrie spricht in ihrem Job über Freundschaften und dass man immer man selbst bleiben sollte, auch wenn sich die Lebensumstände verändern. Außerdem soll in dem Revival auch das Thema Corona Platz finden. Die Erfinderin von „Sex and the City“, Candace Bushnell, auf deren gleichnamigem Buch die ursprüngliche Serie basiert, hat bereits ein Nachfolge-Buch geschrieben, das sie derzeit in New York als One-Woman-Show auf die Bühne bringt. Titel: „Is There Still Sex in the City?“ – „Gibt es noch Sex in der Stadt?“.

<aside class="park-embed-html"> <div id="fb-root"></div> <script async="1" defer="1" crossorigin="anonymous" src="https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&amp;version=v13.0" nonce="bTKjXBCK"></script><div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/sexandthecity/posts/10159836900586204" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/329320336203/posts/10159836900586204/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>And Just Like That... premieres this December on HBO Max.</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/329320336203">Sex and the City</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/329320336203/posts/10159836900586204/">Tuesday, October 5, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren
  • Die Schauspielerinnen Sarah Jessica Parker (l-r),
    „And Just Like That“ : HBO gewährt kleinen Einblick in „Sex and the City“-Reboot
  • Kim Cattrall, Kristin Davis, Cynthia Nixon
    Ein Grund zur Freude : „Sex and the City“ kehrt mit zehn Folgen zurück
  • Die vier Hauptdarstellerinnen der Original-Serie: Sarah
    Kultserie aus Amerika : „Sex and the City“ erhält eine Neuauflage

Wie sieht die Besetzung von „And Just Like That…“ aus?

Die wohl größte Veränderung für die „Sex and the City“-Fans ist wohl, dass Samantha Jones, alias Kim Cattrall, bei den neuen Folgen nicht mit dabei ist. Ihre drei Freundinnen müssen das Leben in New York ohne sie bestreiten. Im Netz gibt es Gerüchte, dass der Tod von Samantha in der ersten Episode thematisiert werden solle, da durchgesickert sein soll, dass der Spin-off mit einer Trauerfeier beginnt.Jedoch ist am 22. September Stanford-Darsteller Willie Garson im Alter von 57 Jahren verstorben. Auch sein Tod könnte in der Geschichte Platz finden. Er soll in der Serie auf jeden Fall noch zu sehen sein, da einige Szenen noch vor seinem Tod gedreht wurden. Wer definitiv mit von der Partie ist, sind die drei Serien-Ehemänner Chris Noth (als Mr. Big), David Eigenberg (als Steve Bradley) und Evan Handler (als Harry Goldenblatt). Neu im Cast dabei ist Schauspielerin Sara Ramirez, bekannt aus „Grey's Anatomy“. Als Che Diaz arbeitet sie zusammen mit Carrie an ihrem Podcast.

Warum ist Kim Cattrall bei den neuen „Sex and the City“-Episoden nicht dabei?

Die Schauspielerin hat sich in der Vergangenheit bereits dazu geäußert, dass sie kein Interesse an einer Fortsetzung habe. „Ich habe ‚Sex and the City‘ geliebt und bin mit meiner Rolle der Samantha Jones über das Ziel hinausgegangen“, sagte die Schauspielerin einmal dem britischen „Guardian“. „Es war in so vielerlei Hinsicht ein Segen, aber nach dem zweiten Film hatte ich genug. Ich habe nicht verstanden, warum sie mich nicht mit einer anderen Schauspielerin ersetzen konnten, anstelle ihre Zeit damit zu verschwenden, mich zu belästigen. Nein heißt Nein“, so Cattrall. Gerüchte kamen außerdem auf, dass Parker und Cattrall zerstritten sind und die Samantha-Darstellerin deswegen nicht zurück ans Set kehren wolle. Das dementiert Parker: „Es stimmt nicht, dass ich sie nicht mögen würde. Das habe ich nie gesagt und würde ich nie. Samantha ist nicht Teil dieser Geschichte. Aber sie wird immer ein Teil von uns sein. Egal, wo wir sind oder was wir tun.“

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die „Sex and the City“-Stars des Spin-offs „And Just Like That...“

(ldi/dpa)