1. Panorama
  2. Fernsehen
  3. Streaming

Netflix will Werbung bei günstigen Abos einblenden​

Streaming-Anbieter : Netflix will Werbung bei günstigen Abos einblenden

Der Streaming-Anbieter Netflix leidet unter der starken Konkurrenz von Disney+, Sky und Amazon Prime. Nun will der Streamingdienst bei den günstigen Abos Werbung einblenden. Wann es soweit ist, erfahren Sie hier.

Eigentlich hatte der Streaming-Anbieter Netflix Werbung auf seiner Plattform schon vor Jahren ausgeschlossen. Dies soll sich nun aber bald ändern, denn der größte Streamingdienst der Welt schwächelt, Amazon Prime und Disney+, aber auch Apple und Sky machen Druck.

Nachdem Netflix bereits seine Preise erhöht hat, könnte auf Kunden mit günstigen Abos also bald Werbung zukommen. Und das innerhalb der nächsten sechs Monate, wie die „New York Times“ mitteilte. Dies wurde offenbar auch schon den Mitarbeitern des Konzerns mitgeteilt. Auch Co-CEOs Reed Hastings bestätigte das neue Modell in einem Investorengespräch im April 2022. So könne man künftig die Preisspanne dahingehend erweitern, dass man bei „niedrigpreisigen Abo-Modellen Werbung“ schalte.

Dass Netflix nun ernsthaft plant Werbung auf seiner Plattform auszuspielen, verdeutlicht wie umkämpft der Streaming-Markt inzwischen ist. „Wir sollten nicht daran zweifeln, dass es funktioniert. Wir sollten das jetzt umsetzen“, sagte Hastings zu den künftigen Werbe-Plänen. So seien auch die Kunden mittlerweile mehr Werbung gewöhnt. Und für diejenigen, die keine sehen wollen, wird Netflix auch weiterhin ein Abo anbieten.

(joko)