Ho, ho, ho! Diese Promis sind beim „LOL“-Weihnachtsspecial dabei

Düsseldorf · Gute Nachrichten für Fans der Comedy-Show „LOL“: Das erfolgreiche Impro-Format kehrt Ende 2023 mit einem Weihnachtsspecial auf die Bildschirme zurück. Was dazu bisher bekannt ist.

"LOL" Staffel 4 Cast: Das sind die Kandidaten
12 Bilder

Das sind die Kandidaten der vierten „LOL“-Staffel

12 Bilder
Foto: dpa/-

Im April 2023 startete die vierte Staffel der beliebten Impro-Comedy-Show „LOL - Last One Laughing“ bei Amazon Prime Video. Nach dem nervenaufreibenden Finale zwischen Kurt Krömer (48) und Michael Mittermeier (57) fragten sich viele Fans, wann die fünfte Staffel an den Start geht. Amazon Prime Video hat dazu bereits erklärt, dass mit neuen Folgen erst zu Ostern 2024 zu rechnen ist.

Doch es gibt auch gute Nachrichten. So veröffentlichte Michael „Bully“ Herbig (55) jetzt ein Video, in dem er ein „LOL“-Weihnachtsspecial ankündigte. Im kitschig-bunten Weihnachtspulli präsentierte sich der Chef der Show seinen Fans und Followern. Ganz im Stil der Liebeskomödie „Tatsächlich... Liebe“ hält er Schilder in die Kamera, auf denen die frohe Botschaft geschrieben steht. „Ich muss euch was sagen, einfach weil bald Weihnachten ist. Ich weiß, ihr vermisst LOL. Deshalb machen wir dieses Jahr etwas Besonderes. Nämlich ein LOL-Weihnachtsspecial!“, teilt Herbig seinen Followern mit.

Auf welche Promis sich die Zuschauer freuen dürfen, ist mittlerweile ebenfalls bekannt. In einem weiteren Video stellte Herbig die Teilnehmer des Weihnachtsspecials vor.

Diese acht Promis sind dabei

  • Kurt Krömer
  • Teddy Teclebrhan
  • Anke Engelke
  • Bastian Pastewka
  • Martina Hill
  • Carolin Kebekus
  • Michelle Hunziker
  • Rick Kavanian

Schon in den Kommentaren unter der ersten Ankündigung hatten sich die Fans eine Rückkehr von Bastian Pastewka (51) und Anke Engelke (57) gewünscht. Auch auf einen Auftritt von Kurt Krömer (48) hofften viele Zuschauer. In der vierten Folge holte sich der Berliner gemeinsam mit Michael Mittermeier den Sieg. Das Weihnachtsspecial soll ab dem 22. Dezember auf Amazon Prime Video verfügbar sein.

(cwi)