1. Panorama
  2. Fernsehen

Sing meinen Song 2022: Teilnehmer, Stream, TV-Übertragung, Drehort, Sendetermine

Sänger, Sendetermine, Übertragung : Alle Infos zu „Sing meinen Song“ 2022 auf VOX

Der TV-Sender Vox zeigt seit dem 26. April wieder eine neue Staffel „Sing meinen Song“. Was Sie über das Erfolgsformat wissen müssen und wer mitmacht. Alle Infos gibt es hier.

Es sei die schönste Erfahrung gewesen, die er mit anderen Kollegen je gemacht habe, sagte Johannes Oerding (40) über seine Teilnahme bei “Sing meinen Song” 2019. In der sechsten Staffel trat er zusammen mit Jeanette Biedermann, Wincent Weiss und Michael Patrick Kelly auf und sang sich mit “Sofia” von Álvaro Soler sogar zum Song des Abends. Oerding wird in dieser Staffel erneut bei “Sing meinen Song” zu sehen sein - doch nicht als Teilnehmer. Stattdessen wird der Popmusiker wie schon im Vorjahr als Gastgeber selbst sechs Künstler einladen. „Wie schön, dass ich erneut als Gastgeber auf der ‘Sing meinen Song’-Couch Platz nehmen darf“, sagte Oerding bereits im Herbst 2021.

Die Vox-Sendung „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ ist seit Jahren ein Quotengarant des Kölner Privatsenders und wartet immer wieder mit musikalischen Überraschungen auf. Am Dienstag, 26. April (20.15 Uhr), startet bereits die neunte Staffel. Das Konzept ist denkbar einfach, aber doch ziemlich raffiniert.

Sing meinen Song 2022: Alle Infos zur 9.Staffel

Das ist der Gastgeber und das sind die Teilnehmer

Insgesamt sechs Künstler aus verschiedenen Genres verbringen mit Gastgeber Johannes Oerding einige Tage in Südafrika. Dort singen sie vor malerischer Kulisse sieben Abende lang den Song eines anderen Teilnehmers - in ihrer eigenen Version.

Neben Johannes Oerding nehmen an der kommenden Staffel von “Sing meinen Song” auch der Pop-Sänger Clueso (41), die niederländische Sängerin und Frontfrau der Symphonic-Metal-Band „Nightwish“ Floor Jansen (41), Vincent Stein (38) und Dag-Alexis Kopplin (38) vom Musiker-Duo „SDP“, Pop- & Soulsänger Kelvin Jones (27) und Sängerin und Songwriterin ELIF(29) sowie Künstlerin LOTTE (26) teil.

Wo kann man „Sing meinen Song“ im TV oder Stream sehen?

Jeden Dienstag ab 26. April 2022 um 20.15 Uhr auf Vox, oder im Stream auf RTL+.

Den Auftakt der neuen Staffel machen am 26. April die Songs von Clueso, der mit Hits wie “Gewinner” oder auch “Tanzen” regelmäßig die Charts stürmte. Es wird interessant zu sehen sein, wie die anderen Künstler seine Songs interpretieren werden.

  • 11. Staffel läuft : Das ist neu bei „Die Höhle der Löwen“
  • Die Höhle der Löwen 2022 : Das sind die Investoren der 11. Staffel
  • „Germany‘s Next Topmodel“ : Österreicherin gewinnt das Finale der Model-Show

Die Teilnehmer von „Sing meinen Song“ auf einen Blick

  • Clueso, Pop-Sänger
  • „SDP“, Musiker-Duo
  • LOTTE, Künstlerin
  • Kelvin Jones, Pop- & Soulsänger
  • ELIF, Singer-Songwriterin
  • Floor Jansen, niederländische Sängerin

Wo wird die Show aufgezeichnet?

Letztes Jahr wurde “Sing meinen Song” erstmals in Deutschland aufgezeichnet. Johannes Oerding lud seine Gäste auf Gut Weissenhaus, einer ehemaligen Gutsanlage mit Herrenhaus in Schleswig-Holstein ein. Davor wurde die Sendung immer in Südafrika gedreht, was durch die Corona-Pandemie im letzten Jahr allerdings nicht möglich war. In der neuen Staffel kehren die Sängerinnen und Sänger nun nach Südafrika zurück.

Wann wird „Sing meinen Song“ im TV ausgestrahlt?

Immer Dienstags, 20.15 Uhr auf Vox

  • 26.04. Folge 1: Clueso
  • 03.05. Folge 2: „SDP“
  • 10.05. Folge 3: ELIF
  • 17.05. Folge 4: Kelvin Jones
  • 24.05. Folge 5: LOTTE
  • 31.05. Folge 6: Floor Jansen
  • 07.06. Folge 7: Johannes Oerding
  • 14.06. Folge 8: Duette

Hier geht es zur Bilderstrecke: Sing meinen Song - Das Tauschkonzert. Das sind die Teilnehmer in Staffel 9

(mpi/mja/joko)