1. Panorama
  2. Fernsehen

"Sing meinen Song" 2021 - Teilnehmer, Drehort, Livestream, Sendetermine & Gastgeber

Sänger, Sendetermine, Übertragung : Alle Infos zu „Sing meinen Song“ auf VOX

Der TV-Sender Vox zeigt ab kommendem Dienstag wieder eine neue Staffel „Sing meinen Song“. Was Sie über das Erfolgsformat wissen müssen und wer überhaupt mitmacht. Alle Infos gibt es hier.

Es sei die schönste Erfahrung gewesen, die er mit anderen Kollegen je gemacht habe, sagte Johannes Oerding (39) über seine Teilnahme bei “Sing meinen Song” 2019. In der sechsten Staffel trat er zusammen mit Jeanette Biedermann, Wincent Weiss und Michael Patrick Kelly auf und sang sich mit “Sofia” von Álvaro Soler sogar zum Song des Abends. Jetzt wird Oerding erneut bei “Sing meinen Song” zu sehen sein - doch nicht als Teilnehmer. Der Popmusiker wird den langjährigen Gastgeber Michael Patrick Kelly ablösen und selbst sechs Künstler einladen.

Die Vox-Sendung „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ ist seit Jahren ein Quotengarant des Kölner Privatsenders und wartet immer wieder mit musikalischen Überraschungen auf. Am kommenden Dienstag (20.15 Uhr) startet bereits die achte Staffel. Das Konzept ist denkbar einfach, aber doch ziemlich raffiniert.

Das ist der Gastgeber und das sind die Teilnehmer

Insgesamt sechs Künstler aus verschiedenen Genres verbringen mit Gastgeber Johannes Oerding einige Tage auf Gut Weissenhaus, einer ehemaligen Gutsanlage mit Herrenhaus in Schleswig-Holstein. Dort singen sie vor malerischer Kulisse sieben Abende lang den Song eines anderen Teilnehmers - in ihrer eigenen Version.

Neben Johannes Oerding nehmen an der kommenden Staffel von “Sing meinen Song” auch die Pop-Legende DJ Bobo (53), der in Vlotho aufgewachsene Liedermacher Joris (31), Rapperin Nura (32), Ian Hopper, Sänger der Folk-Band “Mighty Oaks” und “Sing meinen Song”-Veteranin Stefanie Heinzmann (32) teil, die 2020 an der ersten Staffel der schweizer Version von “Sing meinen Song” teilnahm. Auch Gentleman (45) wird wieder mit dabei sein. Der Raggae-Musiker hatte bereits 2017 bei “Sing meinen Song” mitgemacht und beispielsweise mit “Beat to My Melody” und “Shake Away” überzeugt.

Wo kann man „Sing meinen Song“ im TV oder Stream sehen?

Jeden Dienstag um 20.15 Uhr auf Vox, oder im Stream auf TVNow.

Den Auftakt der neuen Staffel machen am 20. April die Songs von DJ Bobo, der mit Hits wie “Everybody”, “Somebody Dance with Me” oder auch “Chihuahua” regelmäßig die Charts stürmte. René Peter Baumann, wie der Schweizer eigentlich heißt, ist für seine Mischung aus Pop und Dancefloor bekannt. Von den anderen Teilnehmern werden diese Stücke in ihren eigenen Stil umgewandelt, sodass beispielsweise eine Folk-Version von “Chihuahua” herauskommen könnte.

Die Teilnehmer von „Sing meinen Song“ auf einen Blick

  • DJ Bobo, schweizer Pop-Sänger
  • Gentleman, Raggae-Musiker
  • Ian Hopper, „Mighty Oaks"-Sänger
  • Joris, Singer-Songwriter
  • Stefanie Heinzmann, schweizer Sängerin
  • Nura, Rapperin

Erstmals in Deutschland aufgezeichnet

Eigentlich wird “Sing meinen Song” in Südafrika gedreht. Durch die Corona-Pandemie war das in diesem Jahr allerdings nicht möglich, weswegen die Produktion erstmals auf Deutschland ausweichen musste.

Wann wird „Sing meinen Song“ im TV ausgestrahlt?

Immer Dienstags, 20.15 Uhr auf Vox

20.04. Folge 1: DJ Bobo

27.04. Folge 2: Joris

04.04. Folge 3: Nura

11.05. Folge 4: Ian Hooper/ “Mighty Oaks”

18.05. Folge 5: Stefanie Heinzmann

25.05. Folge 6: Gentleman

01.06. Folge 7: Johannes Oerding

08.06. Folge 8: Duette

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die Sänger bei der Vox-Show „Sing meinen Song“

(mpi/mja)