1. Panorama
  2. Fernsehen

Jauch-Quiz wird untersucht: Schleichwerbung bei "Wer wird Millionär"?

Jauch-Quiz wird untersucht : Schleichwerbung bei "Wer wird Millionär"?

München (RPO). Bei der RTL-Sendung "Wer wird Millionär"? soll es einen Verdacht auf Schleichwerbung geben. Die Landesmedienanstalt Niedersachen untersucht die Sendung vom 8. Dezember.

In dieser Folge hatte der Moderator Günther Jauch nach einem Kosmetik-Wirkstoff gefragt, mit dem in einem anschließenden Werbespot für eine Creme geworben wurde, wie das Nachrichtenmagazin "Focus" in einem Vorabbericht am Samstag mitteilte. Die für RTL zuständige Niedersächsische Landesmedienanstalt wolle die Sendung bewerten und das Ergebnis in die zuständige Gemeinsame Stelle für Programm und Werbung einbringen. Ein Sendersprecher bezeichnete den Vorfall in der von Endemol produzierten Show als Zufall. Es gebe keine Absprachen zwischen RTL und Werbekunden, sagte er dem "Focus".

Jauch verhandelt derzeit mit der ARD über eine Sendung auf dem Sendplatz von "Sabine Christiansen". Der künftige ARD-Vorsitzende Fritz Raff rechnete im ddp-Gespräch für Anfang 2007 mit einer endgültigen Einigung des Ersten mit dem Moderator.

(afp)