Duell-Show „Schlag den Star“ Rapper Marteria trainiert hart für Duell mit Frederick Lau

Düsseldorf · Am Samstagabend tritt Schauspieler Frederick Lau bei Schlag den Star auf ProSieben gegen Rapper Marteria an. Es geht um 100.000 Euro Preisgeld. Insbesondere Marteria scheint das Duell sehr ernst zu nehmen und absolviert dafür ein knallhartes Training.

 Das Duell des Abends bei Schlag den Star: Rapper Marteria gegen Schauspieler Frederick Lau.

Das Duell des Abends bei Schlag den Star: Rapper Marteria gegen Schauspieler Frederick Lau.

Foto: dpa/ProSieben

Rapper Marteria geht gewohnt kaltschnäuzig und selbstbewusst in den Wettkampf - vor allem bei der Beurteilung seines Kontrahenten: „Ich wollte einen Gegner, kein Opfer!“ Frederick Lau bleibt dagegen einfach völlig gelassen: „Wir spielen nur ein bisschen“. Reicht das für Platz 1 und 100.000 Euro?“

Marteria tritt am Samstagabend nicht nur als Gegner, sondern auch als Musikact auf der Showühne auf. Der Künstler präsentiert seine aktuelle Single „Scheiss Ossis“. Die Toten Hosen kontern mit „Scheiss Wessis“ - ebenfalls live am Samstag im Studio.

In bis zu 15 Runden treten die beiden Gegner bei „Schlag den Star“ im direkten Duell gegeneinander an. Der Gewinner erhält das Preisgeld. Klut-Moderator Elton führt durch den Abend, Ron Ringguth kommentiert. Produziert wird „Schlag den Star“ von Raab TV.

Dass der Rapper seinen Auftritt in der Show sehr ernst nimmt, bewies er bereits mit mehreren Postings auf Instagram. Dort ließ er seine Fans an seiner intensiven Vorbereitung teilhaben - vom Joggen bergauf, Kniffel-Training und Songs erraten, bis hin zum Aufsagen der Adelspaare.

Das ursprünglich geplante Duell gegen Fußballprofi Max Kruse musste Frederick Lau wegen einer Corona-Infektion absagen. Er wurde damals durch Moderator Steven Gätjen ersetzt.

„Schlag den Star“ am Samstag, 30. April, um 20:15 Uhr, live auf ProSieben

(mro)