Tv-Tipp: Sat.1 zeigt Thriller "Blutsschwestern"

Tv-Tipp : Sat.1 zeigt Thriller "Blutsschwestern"

Die Medizinstudentin Milla (Jasmin Lord, die bis 2011 noch die Gräfin Rebecca von Lahnstein in "Verbotene Liebe" spielte) glaubt nicht an übernatürlichen Hokuspokus. Auf Wunsch von Dozentin Schwarz (Esther Schweins) soll sie jedoch ein Referat zum Wesen der Heilkunde halten. Bei ihrer Recherche in der Unibibliothek findet die Erstsemesterin daraufhin eine alte Bibel mit handschriftlich hinzugefügten Ritualen und Heilungsanweisungen, die sie zusammen mit ihren Kommilitoninen (Kristina Dörfer, Sina Tkotsch, Paula Schramm) auf ihre Wirksamkeit hin ausprobiert. Kichernd testen die "Blutsschwestern" die ersten Sprüche, schneiden sich die Haare ab, kaufen Beifuß und klauen Friedhofserde. Zum Erstaunen der jungen Frauen gehen ihre Wünsche tatsächlich in Erfüllung. Doch entfesseln sie damit auch uralte magische Kräfte, die sie nicht kontrollieren können.

Man sollte die Geschichte , wie aus scheuen Studentinnen dämonische Biester werden, die ihre Dozenten in den Wahn und schlussendlich in die Psychiatrie treiben, nicht allzu ernst nehmen – der Film nimmt sich selbst nicht immer ernst. Vielmehr verarbeitet "Blutsschwestern"sämtliche Klischees des Horror-Genres angenehm respektlos, setzt auf einen atmosphärischen Look und ein junges und unbekümmert aufspielendes Ensemble. BD

"Blutsschwestern", Sat.1, 20.15 Uhr

(RP)
Mehr von RP ONLINE