RTL holt Jana Azizi als Moderatorin - sie kommt von Sky Sport News HD

Sender-Verjüngung : RTL holt prominentes Sky-Gesicht für „RTL Aktuell“ und „Punkt 12“

RTL verstärkt sich mit Jana Azizi und hat mit ihr gleich einiges vor. Die junge Moderatorin kommt von Sky Sport News HD.

Neues Gesicht bei der RTL-Hauptnachrichtensendung „RTL Aktuell“. Der Kölner Sender hat sich mit Sportmoderatorin Jana Azizi verstärkt, die ab dem 1. März die Moderation des Sportblocks in den Nachrichten um 18.45 Uhr übernehmen wird. Auch beim Mittagsmagazin „Punkt 12“ soll Azizi verstärkt neben den Hauptmoderatorinnen Katja Burkhardt und Roberta Bieling zum Einsatz kommen. Bei „RTL Aktuell“ soll sie im Trio mit Ulrike von der Groeben und Andreas von Thien abwechselnd moderieren.

Seit drei Jahren ist die 30 Jahre alte Azizi beim Sportnachrichtensender Sky Sport News HD als Moderatorin tätig. Azizi freut sich auf die neue Aufgabe beim Privatsender in Köln. „Ich danke Sky für die Chance und das Vertrauen in den letzten drei Jahre bei Sky Sport News HD. Es hat mir immer große Freude gemacht, so nah am Sportgeschehen dran zu sein! Mein Herz wird immer für den Sport brennen, aber darüber hinaus spielen auch viele andere Themengebiete eine große Rolle in meinem Leben. RTL bietet mir da spannende Möglichkeiten, mich als Moderatorin weiterzuentwickeln - und darauf freue ich mich riesig“, wird Azizi in einer RTL-Pressemitteilung zitiert.

RTL-Chefredakteur Michael Wulff freut sich auf Azizi und die fortschreitende Verjüngungskur: „Mit ihr setzen wir konsequent unsere ‘Köpfe-Strategie‘ fort, mit der wir unseren Zuschauern einen Mix aus Erfahrung und Vertrautheit einerseits und neuen Gesichtern andererseits anbieten.“

Azizis Kommen hat Folgen für Birgit von Bentzel, die jahrelang den Sportblock am Wochenende moderiert hat. Sie wird künftig im Nachrichtensender NTV zu sehen sein.

Die Sendung „RTL Aktuell“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Quotenbringer entwickelt. 2019 schalteten im Schnitt drei Millionen Menschen die Nachrichtensendung ein, die von Peter Klöppel, Charlotte Maihoff und Maik Meuser moderiert wird. Nur die Nachrichten von ARD und ZDF, die „Tagesschau“ um 20 Uhr sowie die „Heute“-Sendung um 19 Uhr schalteten mehr Menschen ein.

(mja)