1. Panorama
  2. Fernsehen

Quotentief: RTL ersetzt "Dallas" durch "The Glades"

Quotentief: RTL ersetzt "Dallas" durch "The Glades"

Programmänderung bei RTL: Weil die Einschaltquoten der Serie "Dallas" nach fulminantem Auftakt eingebrochen sind, verschiebt der Privatsender die zweite Staffel der Fortsetzung des erfolgreichen Originals aus den 80er Jahren ins Montagsprogramm von Super RTL.

Stattdessen läuft heute, 22.15 Uhr, die zweite Staffel der US-Serie "The Glades" an. Matt Passmore brilliert erneut als Jim Longworth, ein aus Chicago stammender Detective, den es in das vermeintlich verschlafene Südflorida verschlagen hat. Statt in den Straßen der Großstadt Verbrecher zu jagen, muss er an seinem neuen Arbeitsplatz in Sümpfen, Freizeitanlagen und beschaulichen Einzelhaussiedlungen ermitteln. Trotz der Versetzung kämpft Longworth unermüdlich gegen die erschreckend hohe Mordrate in den "Glades", die mit der Verbrechensdichte einer Großstadt locker mithalten kann. In den 13 neuen Folgen von "The Glades" bekommt es der beinharte Stadtpolizist wieder mit äußerst vertrackten und außergewöhnlichen Fällen zu tun. Auch in seinem Privatleben kommt einiges in Gang. So wird der Ehemann seiner Freundin Callie (Kiele Sanchez) aus dem Gefängnis entlassen, und Jim bekommt es mit einem nicht zu unterschätzenden Konkurrenten zu tun. Aber auch eine alte Liebe aus seiner Vergangenheit tritt unvermittelt in sein neues Leben in Florida.

"The Glades", RTL, 22.15 Uhr

(RP)