1. Panorama
  2. Fernsehen

ProSieben: Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß ersetzt Nena bei "The Voice"

Stefanie Kloß neu bei "The Voice" : Silbermond-Sängerin wird die neue Nena

"Das Beste" für die besten Stimmen: Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß nimmt es als weiblicher Coach bei "The Voice of Germany" 2014 mit vier männlichen Musiker-Kollegen auf. Gemeinsam mit Rea Garvey, Samu Haber, Michi Beck und Smudo lässt sie sich in den Blind Auditions den Stuhl verdrehen.

"Das Beste" für die besten Stimmen: Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß nimmt es als weiblicher Coach bei "The Voice of Germany" 2014 mit vier männlichen Musiker-Kollegen auf. Gemeinsam mit Rea Garvey, Samu Haber, Michi Beck und Smudo lässt sie sich in den Blind Auditions den Stuhl verdrehen.

Stefanie Kloß ist die Sängerin der Band Silbermond, einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Musikgruppen. Mit ihren vier Studioalben, die sich mehr als zwei Millionen Mal verkauften, platziert sich die Gruppe seit nunmehr zehn Jahren regelmäßig an der Spitze der deutschen Charts (zwei Nummer-Eins-Alben, zwei Nummer-Zwei-Alben, sowie zwei Nummer-Eins-Singles und diverse weitere Top-Ten-Titel).

Für ihr musikalisches Schaffen erhielt Silbermond sieben Echos, sechs Cometen, einen Bambi und wurde als bester deutscher Act mit dem MTV Europe Music Award ausgezeichnet.

Mit ihr zusammen in der Jury sitzen Rea Garvey, der bereits in der ersten Staffel dabei war, Samu Haber, der seit der vergangenen Staffel dabei ist, sowie Michi Beck und Smudo von der Band "Die Fantastischen Vier".

"Silbermond haben immer junge Künstler unterstützt, auf der Bühne, im Studio und über das eigene Label", sagt Stefanie Kloß. "Jetzt fühlt es sich gut an, den nächsten Schritt zu gehen und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Smudo, Michi, Samu und Rea." Nena habe ihre Rolle als Coach großartig umgesetzt und sie werde versuchen, das Coaching-Team bestmöglich zu verstärken.

(ots)