Geplanter Beitrag auf ProSieben Club-Gäste heimlich mit Nadel gestochen - Sender widerspricht Darstellungen

Berlin · ProSieben widerspricht Darstellungen von Club-Gästen in Berlin, für einen geplanten TV-Beitrag des Senders heimlich mit Nadeln gestochen worden zu sein. In dem Beitrag soll um sogenanntes Needle Spiking gehen.

 Menschen feiern in einem Club (Symbolbild).

Menschen feiern in einem Club (Symbolbild).

Foto: dpa/Sophia Kembowski
(zim/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort