Der erste Abend mit "The Bachelor": Paul mag rassige Frauen

Der erste Abend mit "The Bachelor" : Paul mag rassige Frauen

Das Wichtigste zuerst: "The Bachelor" heißt Paul, ist 30 Jahre alt und ein Typ irgendwo zwischen blondem Surfer, Schwiegermutters Liebling und Durchschnittstyp. Am Mittwochabend durften bei "The Bachelor" 20 schöne Frauen den Mann kennenlernen, um dessen Herz sie in den nächsten Wochen kämpfen wollen – Fremdschämen inklusive. Für fünf der Frauen war der Traum von der großen Liebe allerdings auch schnell wieder ausgeträumt.

Das Wichtigste zuerst: "The Bachelor" heißt Paul, ist 30 Jahre alt und ein Typ irgendwo zwischen blondem Surfer, Schwiegermutters Liebling und Durchschnittstyp. Am Mittwochabend durften bei "The Bachelor" 20 schöne Frauen den Mann kennenlernen, um dessen Herz sie in den nächsten Wochen kämpfen wollen — Fremdschämen inklusive. Für fünf der Frauen war der Traum von der großen Liebe allerdings auch schnell wieder ausgeträumt.

Vor einer modernen Villa in den Hügeln Kapstadts fand das erste Treffen statt. Nacheinander stiegen die Schönen aus schwarzen Limousinen und wurden von Junggesellen Paul begrüßt. Erleichternd für die, die schon mal auf einem Blind Date waren: auch im Fernsehen scheint das erste Treffen irgendwie unangenehm abzulaufen — Smalltalk, Versprecher, unsicheres Grinsen und Küsschen auf die Wangen.

Das Fazit aller jungen Frauen fiel aber am Ende ähnlich aus: Der Bachelor ist unheimlich attraktiv, hat tolle lange blonde Haare und ein Lächeln wie aus der Zahnpastawerbung. Manch eine wollte sogar eine entfernte Ähnlichkeit mit David Beckham bemerkt haben.

Nur die 27-jähirge Bernadette aus Köln, die als letztes auf den Bachelor traf, gab zu: "Der ist gar nicht mein Typ. Blond mag ich nicht." Schade nur, das sich Junggeselle Paul sofort absolut begeistert von dem einstigen Playmate zeigte: "Topfigur, Rehaugen, total süß."

Überhaupt gefielen dem 30-jährigen die "rassigen, dunklen" Frauen besonders gut. Nicht, dass der Bachelor oberflächlich wäre, schon zu Anfang machte er klar, dass er die ganz große Liebe im TV finden will. "Ich will eine Frau, mit der ich alt werden kann", sagte er.

Die Auswahl unter den 20 Frauen ist gewiss groß genug. Da ist die 27-jährige Chinesin Jinjin, die wohl das kürzeste Kleid des Abends und Essstäbchen im Haar trug, die 22-jährige Sabrina aus Nürnberg, die gerne Britney Spears imitiert und sich "für den Richtigen aufsparen will", oder die 35-jährige Petra aus Dortmund, die sich Sorgen macht, zu alt für den Bachelor zu sein.

Kennenlernen durften sich die 20 Frauen und Paul schließlich auf einer gemeinsamen Party. Während sich der Junggeselle noch darüber freute, endlich mal der Hahn im Korb zu sein, begann schon der Zickenkrieg unter den Frauen. So ärgerte es einige, dass die 21-jährige Georgina schon zu Beginn den Bachelor ganz für sich beanspruchte; Georgina hingegen lästerte über das knappe Kleid der Chinesin Jinjin.

Die aber entführte den Hamburger kurzerhand zu einem Zweiaugengespräch in einer Hollywoodschaukel und schenkte Paul selbstgebackene Glückkekse - inklusive kryptischer Sprichwörter. Bei Junggeselle Paul kam das, anders als das pinkfarbene Kleid der 22-Jährigen, aber gar nicht gut an: "Ich mag keine Spielchen, warum müsst ihr Frauen immer Spielchen spielen?"

Gerade diese Spielchen scheinen der 27-Jährigen aber zu liegen — schließlich zeigte sie beim gemeinsamen Tanzen vollen Körpereinsatz und versuchte den Junggesellen mit zweideutigen Sprüchen von sich zu überzeugen. Ein Einsatz, der von Bachelor Paul auch schließlich mit einer Rose belohnt wurde.

Erste Funken flogen zwischen dem Junggesellen und der 26-jährigen Marta aus Düsseldorf, aber auch die 27-jährige Anja schien bereits gute Chancen bei dem Hamburger-Jung zu haben. "Es gab schon den ein oder anderen schönen Moment, oder den ein oder anderen tiefen Blick", schwärmte die 27-jährige aus Karlsruhe.

Paul hingegen konnte sich kaum von der rassigen Schwarzhaarigen losreißen und schenkte ihr spontan die erste rote Rose — das Zeichen, dass er Anja wiedersehen möchte.

Am Ende des Abends nicht mehr mit dabei waren hingegen die dralle Sabrina, die 20-jährige Laura aus Dresden, die 21-jährige Louisa, die 27-jährige Alexandra und die 35-jährige Petra. "Ich hoffe das ist in Ordnung für euch", schloss der Junggeselle den Abend — während für manch eine der Traum von der großen Liebe ausgeträumt war.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Januar 2012: "Der Bachelor" Paul sucht seine Traumfrau

(anch)