Oliver Sanne: Das hasst der Bachelor an Frauen

Oliver Sanne : Das hasst der "Bachelor" an Frauen

Sie shoppt gern ausgiebig, stylt sich ewig lange im Bad und lästert heimlich? Dann ist diese Dame definitiv nichts für den "Bachelor" Oliver Sanne (28). Jeden Mittwoch sucht der Ex-Mister-Germany und Wahl-Düsseldorfer um 20.15 Uhr auf RTL eine Frau, die zu ihm passt. In der Zeitschrift "Closer" verrät der TV-Junggeselle jetzt "Die zehn Dinge, die ich an Frauen hasse".

Sie shoppt gern ausgiebig, stylt sich ewig lange im Bad und lästert heimlich? Dann ist diese Dame definitiv nichts für den "Bachelor" Oliver Sanne (28). Jeden Mittwoch sucht der Ex-Mister-Germany und Wahl-Düsseldorfer um 20.15 Uhr auf RTL eine Frau, die zu ihm passt. In der Zeitschrift "Closer" verrät der TV-Junggeselle jetzt "Die zehn Dinge, die ich an Frauen hasse".

So soll seine Auserwählte auf gar keinen Fall Autofahren, niemals unpünktlich sein, ihn beim Einkaufen zuhause lassen ("Ich fühle mich bei Shopping-Trips mit Frauen einfach überflüssig") und sollte Sport treiben.

Denn das ist nicht nur sein Hobby, sondern sogar sein Beruf. Mit intensiver Fitness hat es der gebürtige Bonner geschafft, sein Körpergewicht von 120 auf 90 Kilo zu reduzieren. Er arbeitet als Personaltrainer für rund 30 Privatkunden. Mit denen geht er laufen oder sogar gesunde Lebensmittel einkaufen, macht Koordinations- oder Bewegungsübungen oder steht mit ihnen am Fitness-Gerät. Außerdem berät er Sportstudios bei unternehmerischen Fragen.

Hier geht es zu den besten Tweets der zweiten "Bachelor"-Sendung.

(RP/ak)
Mehr von RP ONLINE