1. Panorama
  2. Fernsehen

Nico Rosberg bei "Die Höhle der Löwen" 2021: Der Investor im Porträt

Inevstor bei „Die Höhle der Löwen“ : Das müssen Sie zu Nico Rosberg wissen

Die Höhle der Löwen ist wieder eröffnet! Es darf wieder um die besten Deals verhandelt werden. Auch Nico Rosberg will investierten und sitzt zum zweiten Mal in der Runde der Investoren. Wir stellen ihn genauer vor.

Nico Rosberg wurde am 27. Juni 1985 in Wiesbaden geboren und ist ein ehemaliger deutsch-finnischer Formel-1-Rennfahrer, der für das Mercedes-Team fuhr. Er wurde 2014 und 2015 Vizeweltmeister sowie 2016 zum ersten Mal Formel-1-Weltmeister. Danach beendete er seine F1-Karriere.

Seitdem engagiert er sich gegen den Klimawandel und fordert beispielsweise den Umstieg der Formel 1 auf Elektrofahrzeuge. Seit der achten Staffel ist er als Investor bei der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ dabei. Er übernahm damit den Platz von Frank Thelen, der die Sendung verlassen hat.

Kurz nach dem Ende seiner Motorsport-Laufbahn folgte Rosbergs erstes großes Investment: Er steckte Geld in Chargepoint. Das Silicon-Valley-Unternehmen stellt heute das weltweit größte Ladestationen-Netzwerk für Elektroautos bereit. Parallel beteiligte er sich an der internationalen Rennserie für Elektroautos, Formel E, und an Deutschlands führenden Flugtaxi-Start-ups. Außerdem übernahm Nico Rosberg einen Großteil des Engineering-Unternehmens TRE, das sich auf die Entwicklung von Autofahrwerken spezialisiert hat.

Seit 2014 ist Rosberg mit Vivian Sibold verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Töchter.

Neben Nico Rosberg zählen Carsten Maschmayer, Judith Williams, Dagmar Wöhrl, Ralf Dümmel, Nils Glagau und Georg Kofler zu den „Die Höhle der Löwen“-Investoren bei Vox.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die „Höhle der Löwen“-Investoren

(kha)