1. Panorama
  2. Fernsehen

Neuer Heinz-Erhardt-Film läuft heute im TV

"Geld sofort" : Kürzlich entdeckter Heinz-Erhardt-Film läuft am Dienstag im TV

Die kürzlich entdeckte Komödie "Geld sofort" mit dem Komiker läuft erstmals im Fernsehen.

Ein paar Pfund zu viel auf den Rippen und das ein oder andere Wortspiel auf den Lippen: Auch in seinem kürzlich neu entdeckten Film ist Heinz Erhardt ganz der Alte. Jetzt wird das nur eine halbe Stunde dauernde Werk erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgeführt. Das NDR-Fernsehen zeigt "Heinz Erhardt - Geld sofort" am Dienstag um 22 Uhr und nutzt die Uraufführung gleich für einen Themenabend über den großen Komiker, der 1979 starb.

Die Komödie "Geld sofort" des Regisseurs Johann Alexander Hübler-Kahla ist vor Kurzem in einem Wiener Nachlass entdeckt worden. Selbst ausgewiesene Heinz-Erhardt-Experten wussten nichts von dem vermutlich Anfang der 60er Jahre entstandenen Film. In der Komödie spielt Erhardt den Versicherungsvertreter Zatke, der für seine Hochzeit einen Kredit benötigt und in die Fänge des Finanzexperten Ehrlich gerät. Dieser wird von dem 1969 gestorbenen österreichischen Darsteller Oskar Sima gespielt.

Ehrlich verspricht Zatke einen Kredit von 3000 Mark, denkt aber nicht daran, die Summe auszuzahlen, sondern presst dem Bittsteller lieber allerlei "Bearbeitungsgebühren" und "Informationshonorare" ab, die der gutgläubige Zatke bereitwillig zahlt. Doch Ehrlich hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht, der einen Tag nach dem ersten Beratungsgespräch in Gestalt von Zatkes Bürgen auftaucht. Für Filmexperten und Fans von Heinz Erhardt ist die kurze und vergnügliche Komödie, die aus nicht bekannten Gründen nie gezeigt wurde und über Jahrzehnte unentdeckt im Privatarchiv schlummerte, natürlich etwas ganz Besonderes.

Mit seinen legendären Sprüchen und Kurzgedichten leistete Erhardt, der sein ausgeprägtes Lampenfieber vor Bühnenauftritten stets mit einem "Dodo" (Doppelten Dornkaat) bekämpfte, einen wichtigen Beitrag zum Schatzkästlein des deutschen Humors. Über die wahre Natur des Menschen machte sich der Komiker mit dem berühmten Motto "Noch 'n Gedicht" aber nie Illusionen: "Solange es Haare gibt, liegen sich die Menschen in denselben", heißt einer seiner schönsten Kalauer.

"Heinz Erhardt - Geld sofort", Dienstag im NDR, 22 Uhr

Hier geht es zur Infostrecke: Leser gratulieren Heinz Erhardt

(RP)