1. Panorama
  2. Fernsehen

Netflix-Serie Haus des Geldes: Neue Infos zu Staffel 4 und Teaser

Neue Details : Macher heizen Vorfreude auf die neue „Haus des Geldes“-Staffel an

Am 3. April ist es so weit: Der finale Teil der spanischen Bankraub-Serie „Haus des Geldes“ erscheint auf Netflix. Jetzt hat der Streaming-Anbieter vorab einige Informationen verraten.

Der Trailer zu „Haus des Geldes“ Teil 4, den Netflix bereits vor einem Monat veröffentlichte, zeigt viele Explosionen, geladene Waffen und Chaos - verrät aber wenig zur Handlung des finalen Teils der Bankraub-Serie. Auf Twitter veröffentlichte der spanischsprachige Account (La Casa Del Papel) nun neue Informationen zur Veröffentlichung von Teil 4. Außerdem gab Netflix die Episodennamen bekannt.

Am Freitag, 3. April hat das Warten endlich ein Ende. Um Punkt 9 Uhr sollen die neuen acht Folgen des Netflix-Überraschungshits „Haus des Geldes“ zum Abruf in Deutschland verfügbar sein.

Die erste Folge trägt den Titel „Game Over“ und dürfte zeitlich nahtlos an die finale Episode des dritten Teils anschließen. In der Schlusssequenz hatte der Professor den spanischen Behörden den Krieg erklärt. „Game over“ könnte bedeuten, dass er seine Drohung direkt in die Tat umsetzt - das Spiel ist vorbei.

Folge 2 trägt den klangvollen Namen „Die Hochzeit von Berlin“ (La Boda de Berlin). Zumindest für eine Rückblende wird Berlin also zu sehen sein - das verrät auch der Trailer zu Teil 4.

Alle Episodennamen:

  • Folge 1 „Game Over“
  • Folge 2 „Berlins Hochzeit“
  • Folge 3 „Lehre der Anatomie“
  • Folge 4 „Spaniens Seufzer“
  • Folge 5 „Fünf Minuten vorher“
  • Folge 6 „Technisches K.o.“
  • Folge 7 „Die Zelte abreißen“
  • Folge 8 „Plan Paris“

Die spanische Produktion „Haus des Geldes“ läuft seit 2017 auf der Streamingplattform Netflix und gehört zu den beliebtesten Produktionen. 2018 wurde die Serie sogar mit einem Emmy als beste Dramaserie ausgezeichnet.

(anst)