1. Panorama
  2. Fernsehen

Abschied von Pro Sieben: Nela Lee wechselt wegen Nacktshow zu RTL

Abschied von Pro Sieben : Nela Lee wechselt wegen Nacktshow zu RTL

Diese Moderatorin hat ihre Prioritäten gesetzt: Nela Lee wechselt von ProSieben zu RTL. Dort wird sie künftig die Nacktshow "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies" moderieren. Bei ProSieben hat sie wohl überraschend gekündigt.

Die TV-Moderatorin Nela Lee (34), bislang für das Magazin "taff" und die Show "Voice Kids" aktiv, wird für den Kölner Privatsender RTL die Reihe "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies" präsentieren. In dieser Sendung zeigen sich Singles nackt wie Gott sie schuf und können sich auf einer tropischen Insel kennenlernen. Das teilte RTL mit. Bei ProSieben wird sie ab sofort nicht mehr im Einsatz sein, hieß es aus Senderkreisen.

Die "Bild" hatte berichtet, dass Nela Lee ihren Exklusivvertrag mit dem Münchner Sender "überraschend" gekündigt habe. Daher sei es zum Streit mit ProSieben gekommen. "Wenn es um die Liebe geht, liegt ProSieben Streit fern", sagte ein Sendersprecher dazu.

Nela Lee, die südkoreanischer und ungarischer Abstammung ist, sagte in einer RTL-Mitteilung: "Ich freue mich sehr, bei Adams Suche nach Eva behilflich zu sein. Eine Datingshow am anderen Ende der Welt; reduziert auf das Wesentliche: Mann und Frau, sonst nichts. Da wollte ich unbedingt dabei sein." Die Dreharbeiten beginnen im Juli in der Südsee.

Laut RTL wird die Nacktshow in der neuen TV-Saison, die im Frühsommer beginnt, ausgestrahlt.