Miley Cyrus moderiert für kranke Ellen DeGeneres

"The Ellen DeGeneres Show": Miley Cyrus moderiert für kranke Ellen DeGeneres

Die US-Musikerin Miley Cyrus ist am Mittwoch kurzfristig für die erkrankte Fernsehmoderatorin Ellen DeGeneres eingesprungen.

"Die schlechte Nachricht ist, dass ich krank bin und meine Show heute nicht aufzeichnen kann. Die gute Nachricht ist, dass Miley Cyrus alles stehen- und liegengelassen hat, um für mich zu moderieren", twitterte DeGeneres. In einem Vorab-Clip der Show, die an diesem Donnerstag im US-Fernsehen ausgestrahlt werden sollte, ist eine gut gelaunte und tanzende Cyrus in DeGeneres-typischer Jeansjacke zu sehen.

The bad news is I'm sick & can't tape my show today. The good news is @MileyCyrus dropped everything to host for me. Thanks, Miley!

  • Grammy Awards 2015 : Miley Cyrus turtelt mit Patrick Schwarzenegger

— Ellen DeGeneres (@TheEllenShow) 28. September 2016Sie habe sich extra wie Ellen angezogen und rieche sogar wie sie, scherzte die "Wrecking Ball"-Sängerin. In ihrer Einführung sagte Cyrus, die im vergangenen Jahr in freizügigen Outfits durch die "MTV Video Music Awards" geleitet hatte: "Ich bin etwas nervös, weil ich das erste Mal angezogen moderiere. Es ist komisch." Gast in der Sendung war unter anderem "Sex and the City"-Star Sarah Michelle Parker (51).

Der Ausfall der Namensgeberin der "The Ellen DeGeneres Show" ist laut "Entertainment Weekly" eine Seltenheit. Zuletzt musste die 58-Jährige ihren Auftritt im Januar 2014 wegen einer Grippe absagen.

(mro)