Michael Wendler muss bei "Promi Shopping Queen" Bein zeigen

Schwieriges Motto für den Schlagerstar : Der Wendler muss bei "Shopping Queen" Bein zeigen

Der Wendler hat schon viel überstanden: Gefühlte zwei Stunden im Dschungelcamp, mehrere Tage im "Promi Big Brother"-Haus und natürlich seine eigene Musik. Jetzt stellt sich der Schlagerbarde einer neuen Trash-TV-Herausforderung: Er geht für "Promi Shopping Queen" einkaufen. Doch seine X-Beine könnten dem Dinslakener einen Streich durch die Rechnung machen.

Denn das Motto der in Köln und Dinslaken gedrehten Folge, die Vox am Sonntagabend (20.15 Uhr) ausstrahlt, ist: "Blickfang Beine — zeige, was ein Sommeroutfit alles kann". Für die teilnehmenden Damen (Ex-Erotiksternchen Kelly Trump, Ex-DSDS-Teilnehmerin Linda Teodosiu und die älteste Kelly-Family-Schwester Kathy) dürfte dieses Thema deutlich leichter umzusetzen sein als für den Schlagersänger. Schließlich ist die Auswahl an beinfreier Kleidung in der Damenabteilung wesentlich größer als bei den Herren. Und der Wendler hat mit dem Motto ein weiteres Problem: "Ich habe doch X-Beine!", klagt der Sänger schon zu Beginn der Sendung.

Auch die übrigen Kandidaten sind eher unzufrieden. "Meine Beine sind das Hässlichste an meinem Körper", regt sich Kelly Trump auf. Designer Guido Maria Kretschmer, der die Einkäufe der Kandidaten am Ende der Sendung bewertet, räumt ein, dass die Aufgabe nicht einfach ist. "Das ist kein leichtes Motto, aber da müssen wir jetzt durch. Attacke!", motiviert er die "Promis".

Für Kathy Kelly, um die es seit den Erfolgen mit ihren Kelly-Geschwistern in den 90ern ruhig geworden ist, beginnt die Shopping-Tour wenig erfolgreich. "Das ist so Kaffeefahrt. Wenn sie zurückkommt, hat sie noch drei Angora-Decken angedreht bekommen", lästert Guido Maria Kretschmer über das erste Outfit, das sie anprobiert. Ob es für die 51-Jährige, die unter anderem schon die Teilnahme an der schlimmen Sat1-Reality-Show "Die Alm" durchgestanden hat, bis zum Finale der Sendung noch aufwärts geht, können die Zuschauer am Sonntag (14. September 2014) um 20.15 Uhr bei Vox verfolgen.

Erste Bilder aus der Sendung sehen Sie hier.