1. Panorama
  2. Fernsehen

Michael Wendler macht Werbung für Kaufland mit Ehefrau Laura

„Regaaal“ statt „Egaaal“ : Der Wendler wirbt für Supermarkt - mit Ehefrau Laura als „junges Gemüse“

Neues von den Wendlers. Michael und seine Laura sind nun Testimonials. Eine Supermarktkette hat eine Social-Media-Kampagne mit den beiden gestartet, die vor allem für einen Ohrwurm sorgt.

Jetzt ist es also schon soweit beim Wendler gekommen. Nach einer TV-Sendung nach der anderen, geht der „Egaaal“-Schlagersänger nun neue Wege und macht Werbung für die Supermarktkette Kaufland. Und wie macht der Wendler das genau? Mit einer umgedichteten Version seines Hits „Egal“, mit dem er im Frühjahr 2020 sogar den Schritt in die Charts fand, obwohl der Song schon mehrere Jahre alt ist.

Update: Am Abend kündigte Mehr dazu lesen Sie hier.

Das neue Lied trägt nun den Titel „Regal“ und der Wendler tritt in dem Werbespot mit Frau Laura (20) auf. In diesem Jahr haben die beiden sich ihr Ja-Wort gegeben, die große Sause wurde wegen Corona ins kommende Jahr verschoben.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Tut mir leid aber ich finde die Wendler-Kaufland-Werbung sowas von genial</p>&mdash; Julius Eid (@Juliuswithe) <a href="https://twitter.com/Juliuswithe/status/1314137666179469312?ref_src=twsrc%5Etfw">October 8, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Die rund 30 Jahre jüngere Ehefrau berichtet ihrem „Schatz“ – dem Wendler’schen Markenzeichen - darin, dass ihr in der gemeinsamen Wahlheimat Florida alle ihre „Lieblingssachen“ fehlten - etwa Tofu-Hack. Wendler begibt sich daraufhin in den Supermarkt und singt: „Regal! Da find' ich das, was ich brauch.“ Als der Schlagerbarde „junges Gemüse“ anpreist, ist ebenfalls Laura zu sehen, auf einem Berg Konserven. Bestes Marketing mit flotten Sprüchen – typisch für die Wendlers.

Nach Angaben von Kaufland handelt es sich um eine Social-Media-Kampagne, das Video kann man demnach nur online ansehen. Doch der Wendler wird dennoch in aller Ohren sein: Der Song werde auch in den Filialen zu hören sein. Schließlich will die Kette den Fans ja das Remake von „Egaaal“ nicht vorenthalten. Neben dem Song gibt es ein ganze Palette an Wendler-Gimmicks. Für Instagram wurde zum Beispiel ein Filter erstellt, der kreativer Weise der „(Ver)Wendler“ heißt, mit dem die User sich in Michael Wendler verwandeln können.

Auf Twitter sind die Nutzer gespalten ob der Werbekünste des Ehepaars. Wendler, der in den vergangenen Tagen für Ärger bei „Deutschland sucht den Superstar“ sorgte, wird im Kurznachrichtendienst für seine Performance eher durch den Kakao gezogen. So schreibt ein Nutzer: „Wendler hat nen Song mit Kaufland gemacht und den Song REGAL genannt und ich hab dadurch gerade meinen letzten Lebenswillen verloren“.

Ein anderer Nutzer hingegen findet die Werbung einfach nur super: „Tut mir leid aber ich finde die Wendler-Kaufland-Werbung sowas von genial.“

So teilt sich die Twitter-Timeline mal wie so oft beim Wendler ein in Gegner und Befürworter. Das ist im Gegensatz zum „Regaaaal“-Song wirklich nichts neues.

(mja mit dpa)