1. Panorama
  2. Fernsehen

Masked Singer 2022: Kandidaten, Sendetermine, Jury, Kostüme & Übertragung

Musikshow : Alle wichtigen Infos rund um „The Masked Singer“

Ab Mitte März ist die ProSieben-Show „The Masked Singer“ mit der sechsten Staffel zurück im TV. Hier erfahren Sie alles Wichtige zu Kostümen, Kandidaten und Sendeterminen.

2019 kam im deutschen Fernsehen zum ersten Mal „The Masked Singer“ auf ProSieben. Nach traumhaften Quoten in der Premieren-Staffel, läuft die Show im Frühjahr 2022 nun zum sechsten Mal im TV. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Wann startet „The Masked Singer“ 2022?

Start von „The Masked Singer“ 2022 ist Samstag, den 19. März. Die Show wird immer um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Das große Finale ist am 23. April auf ProSieben zu sehen.

Wie funktioniert „The Masked Singer“, wie sind die Regeln?

Zehn Promis verstecken sich in Kostümen und singen bunt verkleidet bekannte Songs. Eine prominente Jury und die Zuschauer raten gemeinsam, wer sich hinter welcher Maske verbirgt. So lautet kurz zusammengefasst das Konzept der Show.

Gewinner ist derjenige, der im Finale als letzter Promi sein Gesicht zeigen muss. Bis zur letzten Folge erhalten Jury und Zuschauer immer mehr Hinweise zu den Prominenten in den Kostümen. Seit der zweiten Staffel gilt die Regel: Der Kandidat mit den wenigsten Zuschauer-Stimmen muss die Show am Ende jeder Folge verlassen – und das Geheimnis um seine Person schon zu diesem Zeitpunkt lüften.

Wer sitzt bei „The Masked Singer“ 2022 in der Jury?

Bisher hat ProSieben noch nicht verraten, wer in der sechsten Staffel Teil der Jury sein wird. Bislang gab es immer zwei feste Mitglieder und einen prominenten Gast, der wöchentlich wechselte. Häufiger übernahmen Ruth Moschner, Rea Garvey, Sonja Zietlow oder Bülent Ceylan einen festen Juryplatz. Ein Wiedersehen mit ihnen wäre also auch in der neuen Staffel durchaus denkbar.

In der ersten Staffel bestand die Jury neben Ruth Moschner aus Sänger Max Giesinger und Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes. Gast-Auftritte im Rate-Team hatten Moderator Elton, Komiker Faisal Kawusi sowie die Sänger Samu Haber, Sasha, Adel Tawil und Rea Garvey. In der zweiten Staffel rieten Carolin Kebekus, Elton, Luke Mockridge, Bülent Ceylan, Conchita Wurst und Max Mutzke jeweils in einer Sendung mit. In Staffel drei waren neben dem festen Herbst-Rateteam um Sonja Zietlow und Bülent Ceylan auch Didi Hallervorden, Ruth Moschner, Carolin Kebekus, Elton, Rea Garvey sowie Tom Beck als Verstärkung an Bord. In Staffel vier unterstützten Joko Winterscheidt, Katrin Bauerfeind, Lena Gercke, Steven Gätjen, Smudo und Carolin Kebekus die beiden Jurymitglieder Ruth Moschner und Rea Garvey. Und in der fünften Staffel bildeten Ruth Moschner und Sänger Rea Garvey die beiden festen Jurymitglieder. Verstärkung beim Raten bekamen sie von Alvaro Soler, Janin Ullmann, Steven Gätjen, Thore Schölermann, Joko Winterscheidt und Sascha.

  • Alle Kostüme : The Masked Singer 2021 - das sind die Teilnehmer der vierten Staffel
  • Rateshow auf ProSieben : DSDS-Star gewinnt Finale von „The Masked Singer“
  •  Die Kostüme der Sendung : „The Masked Singer“ 2022 - die Masken und Kostüme

Sendetermine von „The Masked Singer“

„The Masked Singer“ 2022 besteht aus sechs Folgen. Nach dem Start am 19. März laufen diese immer am Samstag um 20.15 Uhr auf ProSieben. Das Finale wird am Samstag, 23. April, ebenfalls um 20.15 Uhr live auf ProSieben ausgestrahlt.

Hier gibt es die Sendetermine in der Übersicht.

  1. Folge 1 "The Masked Singer": Samstag, 19. März, um 20:15 Uhr auf ProSieben
  2. Folge 2 "The Masked Singer": Samstag, 26. März, um 20:15 Uhr auf ProSieben
  3. Folge 3: "The Masked Singer": Samstag, 2. April um 20:15 Uhr auf ProSieben
  4. Folge 4 "The Masked Singer": Samstag, 9. April, um 20:15 Uhr auf ProSieben
  5. Halbfinale "The Masked Singer": Samstag, 16. April, um 20:15 Uhr auf ProSieben
  6. Finale "The Masked Singer": Samstag, 23. April, um 20:15 Uhr auf ProSieben

Wer ist der Moderator?

Matthias Opdenhövel ist Moderator von „The Masked Singer“ 2022. Er moderierte schon Staffel 1 im Jahr 2019, Staffel 2 im Frühjahr 2020, Staffel 3 im Herbst 2020, Staffel 4 im Frühjahr 2021 und Staffel 5 im Herbst 2021. Das sagt Kostenpflichtiger Inhalt Matthias Opdenhövel im RP-Interview über seine Rolle als Moderator.

Welche Kostüme sind diesmal dabei?

Insgesamt zehn Kostüme werden auch bei „The Masked Singer“ 2022 zu sehen sein. Eins davon basiert dieses Mal auf einer Kinderzeichnung. Die Entwürfe konnten kleine Künstler im November 2021 einschicken, angefertigt wird die Sieger-Maske von Maskenbildnerin Alexandra Brandner.

Bisher hat ProSieben drei Masken für Staffel 6 angekündigt: Das Zebra, die Möwe und den Dornteufel.

Das waren die Verkleidungen der vergangenen Staffel: Alle Kostüme der fünften Staffel „The Masked Singer“ 2021 gibt es hier.

Wer waren die Promis bei „The Masked Singer“ in den bisherigen Staffeln?

Bei „The Masked Singer“ 2019 ging Sänger Max Mutzke als Astronaut als Sieger aus der ersten Staffel hervor. Die Promis auf Platz zwei und drei waren Sänger Gil Ofarim im Kostüm des Grashüpfers und Comedian Bülent Ceylan als Engel.

Die anderen Prominenten in Staffel eins waren Boxerin Susianna Kentikian als „Das Monster“, Moderator Daniel Aminati im Kostüm des Kudu, Sängerin Stefanie Hertel als Panther, Model Marcus Schenkenberg als Eichhörnchen, Schauspieler Heinz Hönig als Kakadu, Schauspielerin Susan Sideropoulos als „Der Schmetterling“ und Sängerin Lucy Diakocska im Kostüm des Oktopus.

In Staffel 2 steckte Stefane Heinzmann im „Dalamtiner“-Kostüm, Franziska Knuppe war „Die Fledermaus“, Angelo Kelly „die Kakerlake“, Schauspielerin Rebecca Immanuel war „die Göttin“. „Der Roboter“ war Moderatorin Caroline Beil, „das Chamäleon“ war Didi Hallervorden, „der Hase“ Sonja Zietlow, „der Drache Sänger Gregor Meyle, „der Wuschel“ Sänger Mike Singer und der Sieger „das Faultier“ Schauspieler und Sänger Tom Beck.

In Staffel 3 wurden auch zahlreiche Promis enttarnt. Schauspielerin Veronica Ferres steckte im „Bienen“-Kostüm, Moderator Jochen Schropp war „der Hummer“, Moderatorin Sylvie Meis „das Alpaka“, Comedian Wigald Boning trat als „Frosch“ auf, Vicky Leandros war „die Katze“. Die „Erdmännchen“ entpuppten sich als Daniela Katzenberger und Ehemann Lucas Cordalis, Ben Blümel war „der Anubis“, Koch Nelson Müller stecke im „Nilpferd“, „Bosshoss“-Sänger Alec Völkel war „das Alien“ und Gewinnern Sarah Lombardi steckte im „Skelett“-Kostüm.

In Staffel 4 steckte hinter dem „Schwein“ die Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein, das „Einhorn“ war Schwimmerin Franziska van Almsick, hinter dem „Quokka“ steckte Schauspieler Henning Baum und das „Küken“ war Journalistin Judith Rakers. Der „Stier“ entpuppte sich als Sänger Guildo Horn, Schauspieler Thore Schölermann war der „Monstronaut“, Musiker Thomas Anders wurde als „Schildkröte“ enttarnt, unter dem „Flamingo“ steckte Sänger Ross Anthony, der „Leopard“ war Sängerin Cassandra Steen und hinter dem „Dinosaurier“ steckte Gewinner Sascha.

In Staffel 5 trat Moderator Jens Riewa als „Chili“ auf, hinter der Maske vom „Hammerhai“ versteckte sich Fußball-Weltmeister Pierre Littbarski und das „Stinktier“ entpuppte sich als Schlagersänger Peter Kraus. Der beeindruckende „Phönix“ verbarg Schauspieler Samuel Koch, das putzige „Axolotl“-Kostüm trug Schauspielerin Andrea Sawatzki, außerdem trat Moderatorin Annemarie Carpendale als „Teddy“ auf. In einen „Mops“ verwandelte sich Carolin Niemczyk, Sängerin der Band Glasperlenspiel, und im Kostüm „Die Heldin“ steckte Sängerin Christina Stürmer. Sandy Mölling von den No Angels verkleidete sich als „Die Raupe“ und zu „Mülli Müller“ wurde Sänger Alexander Klaws. Er konnte die fünfte Staffel auch für sich entscheiden.

Wer waren die Gewinner bei „Masked Singer“?

  • Staffel 1: Sänger Max Mutzke als Astronaut
  • Staffel 2: Schauspieler und Sänger Tom Beck als Faultier
  • Staffel 3: Sängerin Sarah Lombardi als Skelett
  • Staffel 4: Sänger Sascha als Dinosaurier
  • Staffel 5: Sänger Alexander Klaws als „Mülli Müller“

Hier geht es zur Bilderstrecke: „The Masked Singer“ 2022 - wer ist raus?