Energie-Debatte bei „Markus Lanz“ Gas, Geld und Gerechtigkeit

Düsseldorf · Bei „Markus Lanz“ ging es am Dienstagabend um die Folgen der Gasumlage und die Finanzierung der Krise. Kevin Kühnert hält eine Übergewinnsteuer für möglich, eine Ökonomin sieht praktische Hürden. Der Chef der Bundesnetzagentur weist den Vorwurf der Panikmache zurück.

 Markus Lanz diskutiert mit seinen Gästen am ersten Abendnach der Sommerpause im ZDF über die Gasumlage.

Markus Lanz diskutiert mit seinen Gästen am ersten Abendnach der Sommerpause im ZDF über die Gasumlage.

Foto: Screeenshot ZDF/Screenshot ZDF
  • Kevin Kühnert, SPD-Generalsekretär
  • Kerstin Münstermann, Leiterin des Berliner Parlamentsbüros der „Rheinischen Post“
  • Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur
  • Karen Pittel, Leiterin des Zentrums für Energie, Klima und Ressourcen am ifo Institut
(juju)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort