1. Panorama
  2. Fernsehen

Tv-Tipp: "Maja" als schlanke Biene zurück im TV

Tv-Tipp : "Maja" als schlanke Biene zurück im TV

Die Biene Maja ist wieder da – und an ihrer Seite auch ihr etwas verschnarchter, lispelnder Freund Willi. Runderneuert, sichtlich erschlankt, in kräftigen Farben und in moderner 3D-Optik erkunden die beiden ab Karfreitag wieder die große Klatschmohnwiese. Insgesamt 78 neu aufgelegte Folgen der Trickserie "Die Biene Maja" strahlt das ZDF jetzt aus. Darin gibt es ein Wiedersehen mit alten und ein Treffen mit neuen Charakteren. Zuerst wird eine 35-minütige Einführungsfolge gezeigt, danach, ab 31. März, sind die neuen Folgen immer sonntags ab 7.05 Uhr als zwölf Minuten lange Episoden zu sehen. In der Pilotfolge "Maja fliegt los!" wird noch einmal Majas Geburt erzählt, ihr Erkundungsflug über die große Wiese und ihr erstes Treffen mit dem ängstlichen Mitschüler Willi und mit Grashüpfer Flip.

Die Biene Maja ist wieder da — und an ihrer Seite auch ihr etwas verschnarchter, lispelnder Freund Willi. Runderneuert, sichtlich erschlankt, in kräftigen Farben und in moderner 3D-Optik erkunden die beiden ab Karfreitag wieder die große Klatschmohnwiese. Insgesamt 78 neu aufgelegte Folgen der Trickserie "Die Biene Maja" strahlt das ZDF jetzt aus. Darin gibt es ein Wiedersehen mit alten und ein Treffen mit neuen Charakteren. Zuerst wird eine 35-minütige Einführungsfolge gezeigt, danach, ab 31. März, sind die neuen Folgen immer sonntags ab 7.05 Uhr als zwölf Minuten lange Episoden zu sehen. In der Pilotfolge "Maja fliegt los!" wird noch einmal Majas Geburt erzählt, ihr Erkundungsflug über die große Wiese und ihr erstes Treffen mit dem ängstlichen Mitschüler Willi und mit Grashüpfer Flip.

Dass sie mit der neuen, schlanken Maja einen schwierigen Spagat riskiert haben, ist den Machern vom ZDF-Kinderfernsehen bewusst. "Ein Remake ist immer auch ein Wagnis", sagt die Leiterin der Kinderredaktion, Barbara Biermann. "Von einer Magerdiskussion sind wir aber noch weit entfernt." Der neue Körper passe zum sehr lebendigen, quirligen Charakter der kleinen Biene. Und durch die neue Technik bekomme "die Poesie des Stoffes" eine ganz neue Wertigkeit. Und auch Grashüpfer Flip "hühüpft" deutlich realistischer als zuvor. sym

"Die Biene Maja", Fr., ZDF, 8.35 Uhr

(RP)