Lucas the spider - die süßeste Spinne des Internets

Animations-Video : Das ist die süßeste Spinne des Internets

Meistens sehen Spinnen mit ihren langen, haarigen Beinen eklig aus. Doch es gibt eine Spinne, die mögen einfach alle: Lucas, die Baby-Spinne.

Das kleine Wesen mit seinen großen Augen sitzt vor dem Fenster und sagt mit kindlicher Stimme: „Darf ich bitte reinkommen? Es ist so kalt hier draußen. Und bei dir, da sieht es so gemütlich aus.“ Wer nun glaubt, es handle sich dabei um ein Kind, liegt... nicht ganz daneben. Es geht schon um ein Kind, allerdings um eine Kinderspinne namens Lucas.

Seit einem knappen Jahr begeistert der kleine Krabbler nun das Netz. Gerade mal 21 Sekunden lang war der erste Clip, in dem sich Lucas selbst vorstellte und sagte: „Ich habe viel zu viele Augen.“ Dann sucht er nach seinem Spinnennetz und rennt davon, als er es sieht. 23 Millionen Aufrufe hat das Video elf Monate später. Inzwischen gibt es elf weitere Videos über Lucas und seine Abenteuer. Das bislang letzte sammelte innerhalb weniger Tage 2,4 Millionen Ansichten. Lucas ist beliebt. Eigentlich ungewöhnlich für eine Spinne.

Doch das Tierchen stammt von einem echten Könner, namentlich Joshua Slice. Slice ist Animator und wirkte bereits an den beliebten Animationsfilmen „Zoomania“, „Die Eiskönigin“ und „Baymax“ mit. Slice zeichnete Lucas als einen Animations-Test, ließ ihn von seinem Neffen synchronisieren, der ebenfalls Lucas heißt, und stellte ihn bei YouTube ein. Heraus kam die wohl süßeste Spinne des Internets. Slice schrieb dazu auf Facebook: „Es wärmt mein Herz, wenn so etwas Einfaches wie eine freundliche Spinne so viel Freude zu den Leuten bringt.“

Bald soll es Lucas auch als Plüschtier, als Aufdruck auf T-Shirts und auf Rucksäcken geben. Das aktuellste Video zeigt, - wie könnte es kurz vor Halloween anders sein - wie Lucas Gruselgeschichten vorliest. Natürlich auf ganz, ganz ganz süße Art und Weise.

Mehr von RP ONLINE