„Let’s Dance“ Discofox-Marathon und Doppel-Aus – so spannend wird Show 7

Düsseldorf · Die 17. Staffel von „Let’s Dance“ geht in die heiße Phase. In der nächsten Liveshow am Freitag wird es besonders spannend. Warum die Promis diesmal eine hohe Hürde nehmen müssen, um in die nächste Runde zu kommen.

 Schauspieler Mark Keller kämpft mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger am Freitag um den Einzug in die nächste Runde.

Schauspieler Mark Keller kämpft mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger am Freitag um den Einzug in die nächste Runde.

Foto: IMAGO/Panama Pictures/IMAGO/Christoph Hardt

Am Freitagabend ist Halbzeit bei „Let’s Dance“: Und die anstehende siebte Show der laufenden 17. Staffel hat es in sich. Denn am Ende des Abends werden sich die Fans der beliebten RTL-Show von gleich zwei Tanzpaaren verabschieden müssen.

In Anbetracht des Schwierigkeitsgrades des „Partner Switch“, bei dem in der vergangenen Woche alle Promis für eine Show eine neue Tanzpartnerin bzw. neuen Tanzpartner zugelost bekamen, erhielten die Kandidaten zwar eine Woche Schonfrist. Doch dafür hängt die Latte in Show sieben nun umso höher. Für die beiden Letztplatzierten nach Jury-Ranking und Zuschauer-Voting wird die „Let’s Dance“-Reise am Freitagabend vorbei sein.

In Show sieben tanzen die Promis nun wieder mit ihren regulären Tanzpartnern. Mittlerweile hat RTL auch bekanntgegeben, auf welche Tänze sich die Fans freuen dürfen. Wir geben einen Überblick.

Das sind die Tänze von Show sieben bei „Let’s Dance“:

  • Tony Bauer und Anastasia Stan: Contemporary
  • Sophia Thiel und Alexandru Ionel: Jive
  • Biyon Kattilathu und Marta Arndt: Langsamer Walzer
  • Ann-Kathrin Bendixen und Valentin Lusin: Contemporary
  • Mark Keller und Kathrin Menzinger: Charleston
  • Detlef Soost und Ekaterina Leonova: Rumba
  • Lulu Lewe und Massimo Sinató: Jive
  • Jana Wosnitza und Vadim Garbuzov: Rumba
  • Gabriel Kelly und Malika Dzumaev: Samba

Die Leistungen aus der „Partner Switch“-Sendung waren allerdings nicht umsonst. Denn alle Promis nehmen ihre Punkte mit in die entscheidende Woche sieben. Das Endresultat wird also ein Ergebnis aus beiden Shows sein.

Besonders unter Druck steht deshalb an diesem Freitag auch die Sängerin Lulu. Die Schwester von Sarah Connor belegte vergangene Woche beim Partnertausch mit Alexandru Ionel den letzten Platz und hätte somit im Normalfall gehen müssen.

Tiefenentspannt kann diesmal hingegen Mark Keller an den Start gehen. Sein Paso Doble mit Ekaterina Leonova brachte ihm am vergangenen Freitag einen Bonuspunkt ein, da er nach Jury-Ranking und den Anrufen der Zuschauer den ersten Platz belegte.

Als wäre die Hürde in die nächste Runde einzuziehen nicht schon hoch genug, wartet auf die Promis am Freitagabend noch eine weitere Herausforderung. Der Discofox-Marathon.

Dabei tanzen alle Paare zeitgleich zu Partymusik vom Ballermann. Nach einer Minute schickt die Jury jeweils das schlechteste Paar vom Parkett – bis am Ende nur noch ein Duo übrig ist.

Auch für die Leistung beim Discofox-Marathon gibt es somit wertvolle Punkte, die am Ende über Weiterkommen oder Ausscheiden entscheiden können.

Es dürfte am Freitagabend also so spannend wie schon lange nicht mehr werden. TV-Juror Joachim Llambi stimmt die Promis jedenfalls bei Instagram schon einmal auf einen heißen Tanz ein: „Let’s Dance Show 7 – die Hälfte ist geschafft und es geht ans Eingemachte! Wer jetzt nicht abliefert, der muss gehen.“

(dab)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort