Let's Dance: Hat Cathy Fischer etwa zu wenig Fans?

"Let's Dance" : Cathy Fischer fliegt schon nach der ersten Show

Erst tanzte sie wie ein Besenstiel, dann verlor sie ihr Dauergrinsen: Cathy Fischer, die Freundin von Weltmeister Mats Hummels, musste "Let's Dance" schon nach der ersten Show verlassen. Auch Cora Schumacher musste zittern.

Damit hatte wohl niemand gerechnet: Bereits in der allerersten Folge der RTL-Show "Let's Dance" war es aus für Spielerfrau Cathy Fischer, die seit wenigen Wochen mit Mats Hummels von Borussia Dortmund verlobt ist.

Dabei hätte man damit rechnen können. Denn um es bei "Let's Dance" weit zu bringen, brauchen die teilnehmenden Promis neben mindestens minimalem Tanztalent vor allem eines: Fans.

Und davon hat Cathy Fischer, die stets polarisiert, offenbar nicht genug. Oder warum sonst wäre Detlef Steves, bekannt aus der Vox-Reality-Show "Ab ins Beet", eine Runde weiter? "Deffi" tanzte genauso schlecht wie Fischer. Aber er hat Fans, die am Freitagabend fleißig für ihn angerufen haben. So muss es gelaufen sein.

Die Überraschung des Abends

Ganz klar: Cathy Fischers Rauswurf war die Überraschung des Abends. Die größte Überraschung im positiven Sinne legte unterdessen Fußballer Hans Sarpei hin. Der kann nämlich richtig toll tanzen und ist jetzt schon der Favorit der aktuellen Staffel. Und das, obwohl Fußballer gewöhnlich "etwas steif in der Hüfte sind", wie Moderatorin Sylvie Meis erklärte. Als ehemalige Spielefrau muss sie es wissen.

Der romantischste Auftritt des Abends

Wenn es um den romantischsten Auftritt des Abends geht, haben die Kandidaten, die einen langsamen Walzer tanzen mussten, die Nase vorn. Profitänzer Paul Lorenz trug "Punkt 12"-Modertorin Katja Burkard auf seinen starken Armen aufs Parkett, das dank des Einsatzes der Nebelmaschinen in ein Wolkenmeer verwandelt worden war. Ziemlich kitschig, aber irgendwie schön. Trotzdem geht der romantischste Auftritt des Abends knapp nicht an dieses Paar, sondern an Matthias Steiner und seine Partnerin Ekaterina Leonova. Der ehemals stärkste Mann der Welt zeigte beim langsamen Walzer seine weiche Seite - und überzeugte damit auf ganzer Linie. Als Trostpreis bekommt Burkard für ihr silber-glitzerndes Engels-Kleid den Preis für das schönste Kostüm.

Das ungleiche Paar

Profitänzerin Isabel Edvardsson dürfte sich wahrscheinlich über die Zusammensetzung der Tanzpaare geärgert haben. Denn sie hat dieses Jahr wirklich Pech gehabt. Während sie 2014 zusammen mit Musicalstar Alexander Klaws zeigen konnte, was sie kann und die Show sogar gewann, tanzt sie dieses Jahr mit Detlef Steves. Die beiden bekamen in der ersten Show am wenigsten Punkte von der Jury. Dank vielen Anrufen der Fans schaffte es das Paar knapp in die nächste Runde.

Der größte Tratsch

Cora und Ralf Schumacher haben sich scheiden lassen. Das ist kein Geheimnis. Auch wenn das Wort "Scheidung" in der Show nicht fiel, wurden die Moderaten Daniel Hartwich und Sylvie Meis und auch Cora Schmumachers Tanzpartner Erich Klann nicht müde zu betonen, dass die Situation für Cora gerade "nicht einfach" sei. "Let's Dance wird für mich ein Neuanfang", sagte Cora Schumacher dazu. Fast hätte dieser Neuanfang ein jähes Ende gefunden. Denn Cora Schumacher musste zusammen mit Cathy Fischer ums Weiterkommen zittern. Am Ende hat es knapp gereicht und Cora kann weitermachen. Oder eben neu anfangen.

Und sonst?

Schauspielerin Beatrice Richter hat "Schmetterlinge im Bauch" wenn sie Joachim Llambi sieht. Vox-Autohändlerin Panagiota Petridou "kann besser mit Autos" als Tanzen. Ex-DSDS-Sternchen Daniel Küblböck hat echt zu viele seltsame Tattoos. Und weil erstmals 14 Paare bei "Let's Dance" dabei sind, kann RTL nach jedem zweiten Tanz eine Werbepause schalten. Wahrscheinlich geht das nächste Woche munter so weiter.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Cathy Fischer nach "Let's Dance"-Aus deprimiert

(lsa)
Mehr von RP ONLINE