1. Panorama
  2. Fernsehen

"Let's Dance" 2022: Profitänzerin Christina Luft - Alter, Herkunft & Karriere - alle Infos

Profitänzerin bei „Let‘s Dance“ : Das müssen Sie zu Christina Luft wissen

Bei RTL darf wieder getanzt werden: Let‘s Dance geht in die nächste Runde. Und auch Profitänzerin Christina Luft ist wieder mit dabei. Wir stellen die Kölnerin genauer vor.

Christina Luft fühlt sich auf dem RTL-Tanzparkett schon fast wie Zuhause. Sie ist bereits zum fünften Mal als Profitänzerin in der beliebten TV-Show dabei.

Sie wurde in Bischkek (Kirgisistan) geboren und zog mit ihrer Familie im Alter von einem Jahr nach Deutschland. Sie tanzt seit ihrem neunten Lebensjahr Standard und Latein. Neben ihrer Tanzkarriere schloss sie ein Studium in Psychologie ab. Heute lebt die 31-Jährige in Köln.

Die gebürtige Kirgisin kann bereits auf eine erfolgreiche Tanzkarriere zurückblicken. In ihrer Jugend wurden Christina und ihr Tanzpartner Evgeny Vinokurov Vizeweltmeister, sowie Vizeeuropameister über zehn Tänze und Deutsche Meister im Standard. Im Jahr 2012 spezialisierten sie sich gemeinsam auf lateinamerikanische Tänze. Ihre Turnierlaufbahn führte sie bereits mehrmals nach Asien, Amerika und in viele Städte Europas. 2016 beendete das Tanzpaar die gemeinsame Karriere im Profitanzsport.

2017 ging‘s dann zum ersten Mal aufs Tanzparkett von RTL. 2020 gewann Christina gemeinsam mit Christian Polanc "Let´s Dance - Die große Profi-Challenge".

Hier finden Sie alle aktuellen News zu Let‘s Dance 2022.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die Teilnehmer bei „Let’s Dance“ 2022

(kha)