1. Panorama
  2. Fernsehen

"Let's Dance" 2021: Wer ist raus? Folge gestern - Lola Weippert muss die Show verlassen

„Let’s Dance“ : Letzter Tanz statt „Magic Moments“ für Lola Weippert

In der neunten Show von „Let’s Dance“ nutzt Nicholas Puschmann seine zweite Chance mit Verve, während Valentina Pahde mit ihrem Spiegelbild überrascht. Für Moderatorin Lola Weippert hingegen hat es sich ausgetanzt.

 Emotional sollte es werden in der neunten Folge von „Let’s Dance“. Doch der Funke zur Jury springt bei Moderatorin Lola Weippert nicht über. „Ich wusste nicht, ob du leidest oder lachst“, sagt Juror Jorge Gonzalez hinterher. Anders sieht es Juror Joachim Llambi: Weippert habe „schöne Emotionen“ gezeigt, nur habe es der Moderatorin gelegentlich an Stabilität gefehlt. Mit 19 Punkten bilden sie und Tanzpartner Christian Polanc das Schlusslicht. Auch Weipperts sehr gute Leistung beim anschließenden Tanzduell gegen Schauspielerin Valentina Pahde, bei dem beide im Bollywood-Stil gegeneinander antraten, reichen ihr nicht für die nächste Runde. Die Radiomoderatorin muss die Sendung verlassen.

Als Ersatz für die verletzte Ilse DeLonge sind Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov wieder zurück auf dem Parkett. Puschmann erinnert beim „Magic Moments“ mit einem Freestyle an sein Coming Out. Damit schrammt das Paar nur knapp an der Höchstwertung vorbei - 29 Punkte. Im Tanzduell wird Puschmann jedoch von der rund 30 Jahre älteren Soziologin Auma Obama abgehängt.

Spitzenreiter mit 30 Punkten sind Valentina Pahde und Valentin Lusin. Sie treten sogar sechsbeinig an: Valentinas Zwillingsschwester Cheyenne tanzt mit. Das rührt ihre im Publikum sitzende Mutter zu Tränen. Auch unter sportlichen Gesichtspunkten überzeugt die Choreografie: Der gestrenge Joachim Llambi findet die Leistung „sensationell“. Motsi Mabuse lobt den emotionalen Ausdruck: „Mein Herz springt vor Freude!“ In der kommenden Woche müssen sich die fünf verbliebenen Paare im Viertelfinale beweisen.

++++ Bollywood, Street-Dance und Flamenco: Das sind die Battles der neunten Folge von „Let’s Dance“ ++++

  • Valentina Pahde muss gegen Lola Weippert antreten – sie tanzen einen Bollywood-Tanz zu "Jogi" von Panjabi MC
  • Nicolas Puschmann vs. Auma Obama zum Thema Streetdance zu "RITMO" von Black Eyed Peas, J Balvin
  •  Rúrik Gíslason tanzt gegen Simon Zachenhuber im Flamenco zu "Don't Let Me Be Misunderstood" von Chico & The Gypsies, Leo Rojas

 „Magic Moments“: Und das sind die weiteren Tänze & Songs der Show vom 7. Mai 2021:

  • Valentina Pahde und Valentin Lusin tanzen einen Freestyle zu "You & Me (Flume Remix)" von Disclosure, Eliza Doolittle
  • Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen einen Freestyle zu "Circle Of Life" von Carmen Twillie, Lebo M.
  • Auma Obama und Andrzej Cibis tanzen einen Freestyle zu "Feeling Good" von Nina Simone und "La Negra Tiene Tumbao" von Celia Cruz
  • Simon Zachenhuber und Patricija Belousova tanzen einen Freestyle zu "Mama" von Pizzera & Jaus
  • Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov tanzen einen Freestyle zu "I'm Coming Out" von Diana Ross und "Ain't No Mountain High Enough" von Marvin Gaye, Tammi Terrell
  • Lola Weippert und Christian Polanc tanzen einen Freestyle zu "Never Enough" von Loren Allred und "Rewrite The Stars" von Zac Efron, Zendaya

++++ Zuschauer werfen RTL Manipulation vor – Sender äußert sich ++++

Nach dem Aus für Nicolas Puschmann und seinem anschließenden Comeback wegen der Verletzung von Ilse DeLange brodelt die Gerüchteküche unter den TV-Zuschauern. RTL hat sich nun zu Vorwürfen geäußert.

Die achte „Let’s Dance“-Show am 30. April endete für viele Zuschauerinnen und Zuschauer, aber auch das Moderationsteam und die Tanzpaare mit einer Überraschung: Die Final-Favoriten Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov flogen raus – allerdings nur kurzzeitig, mittlerweile sind sie wieder zurück in der Show. Denn wie am Montag bekannt wurde, verlässt die Kandidatin Ilse DeLange die Sendung vorzeitig. Sie hatte sich vor einiger Zeit verletzt und musste deswegen in der siebten Show pausieren – nun teilte sie mit, ihr Fuß sei noch nicht zu 100 Prozent belastbar sei.

Auf das Hin und Her reagieren einige Zuschauerinnen und Zuschauer mit Unmut. Einige hatten Vermutungen über das Szenario – DeLange steigt wegen ihrer Verletzung aus und Puschmann bekommt deswegen sein Comeback – bereits am Freitagabend auf Twitter verkündet. So schrieb eine Userin: „Meine Vorhersage: Ilse und Evgeny steigen im Laufe der Woche verletzungsbedingt aus, sodass Nicolas und Vadim wieder nachrücken und dann weit kommen.“ Dass es dann tatsächlich genau so kam – darin witterten einzelne eine Intrige.

Andere vermuteten eine Voting-Panne dahinter. „Komme noch nicht klar. In welchem Universum haben denn Auma und Andrzej oder Simon und Patrizija mehr Fans als Nicolas und Vadim?“, fragt eine andere Nutzerin am Freitag auf Twitter.

RTL hat sich mittlerweile dazu geäußert und weist die Vorwürfe zurück. „So traurig und überraschend es auch ist, so simpel ist es auch. Die vier Punkte aus dem Jury-Ranking in Kombination mit den Zuschauervotes haben für Nicolas und Vadim leider einfach nicht gereicht“, sagte ein Sprecher des Senders dem „Express“. Nach erneuter Überprüfung könne versichert werden, dass während des gesamten Votingzeitraumes keinerlei Störungen oder Ausfälle vorlagen. Das gelte für alle Teilnahmewege in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov äußerten sich derweil per Videobotschaft auf Instagram: Sie wirken überrascht, freuen sich aber über die zweite Chance – und werden nun die fehlenden zwei Trainingstage versuchen nachzuholen.

+++ Nicolas Puschmann darf doch wieder aufs Parkett +++

Der Grund für die Rückkehr ist allerdings traurig: Musikerin Ilse DeLange, die bereits in der 7. Show verletzungsbedingt pausieren musste, verlässt nun den Tanzwettbewerb vorzeitig, da ihr Fuß noch nicht zu 100 Prozent belastbar ist.

Das sagen Ilse Delange und Nicolas Puschmann dazu.

++++ Die dramatische Folge 8 ++++

Entsetzte Juroren und ein sprachloser Moderator: Bei „Let's Dance“ hat es völlig überraschend das Männer-Duo Nicolas Puschmann (30) und Vadim Garbuzov erwischt. Der ehemalige „Prince Charming“ Puschmann, der als erster schwuler Bachelor bekannt wurde, flog am Freitagabend nach dem Zuschauer-Voting aus der RTL-Show.

„Meine Damen und Herren, Sie sehen uns alle geschockt“, meinte Moderator Daniel Hartwich nach der Verkündung. Jurorin Motsi Mabuse stand mit offenem Mund am Pult, ihr Kollege Joachim Llambi tröstete mit steinerner Miene die Ausgeschiedenen. Das erste Männer-Tanzpaar in der Show-Geschichte galt bei vielen als Mitfavorit.

„Wir genießen jede Show, als wäre es die letzte und versuchen jede Show, unsere Emotionen und unser Herz auf die Tanzfläche zu legen“, erklärte Puschmann kurz vor der Entscheidung.

Zuvor mussten die sieben Paare nach ihren Einzeltänzen einen anstrengenden Discofox-Marathon absolvieren und so Extra-Punkte sammeln. Dabei standen sie zunächst zusammen auf der Tanzfläche und schwangen zu Ballermann-Hits von Mickie Krause die Hüften, der live im Studio auftrat. Nach jedem Song, darunter „Schatzi schenk mir ein Foto“ oder „Reiß die Hütte ab“, schied das Paar aus, das die Juroren am wenigsten begeisterte.

Als „Discofox-Queen“ ging Moderatorin Lola Weippert (25) mit ihrem Partner Christian Polanc vom Parkett, die auch die Jury-Wertung gewannen. Auf den letzten Platz kam die mit 61 Jahren älteste, noch verbliebene Teilnehmerin, Auma Obama. Die Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama konnte die Jury mit ihrem Paso Doble nicht überzeugen - doch die Zuschauer retteten sie vor dem Aus.

Auch die niederländische Sängerin Ilse DeLange (43) schaffte es in die nächste Show, obwohl sie vergangene Woche wegen einer Fußverletzung pausieren musste und auch nach ihrem Contemporary noch humpelte. In der kommenden Woche liefern sich die sechs verbliebenen Paare ein Tanzduell. Die Show steht unter dem Motto „Magic Moments“.

++++ Wer tanzt was in der 8. Folge ++++

In der letzten Show musste sich die „Let's Dance“-Familie von Jan Hofer und Christina Luft verabschieden. Neben dem Discofox-Marathon mit Mickie Krause müssen die Teilnehmer diese Woche natürlich auch wieder in den Einzel-Performances bestehen.

Diese Lieder singt Mickie Krause für den Discofox-Marathon:

  • "Schatzi schenk mir ein Foto"
  • "Eine Woche wach"
  • "Biste braun, kriegste Fraun"
  • "Reiß die Hütte ab"
  • "Nur noch Schuhe an"
  • "Jan Pillemann Otze"
  • "Geh mal Bier hol'n"

Die Einzeltänze am 30. April:

  •   Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov tanzen einen Contemporary zu „Take Me To Church“ von Jasmine Thompson
  •   Valentina Pahde und Valentin Lusin tanzen einen Charleston zu „Hot Honey Rag“ von Chicago Orchestra
  •   Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen eine Samba zu „Iko Iko“ von Justin Wellington und Small Jam
  •   Auma Obama und Andrzej Cibis tanzen einen Paso Doble zu „Run The World (Girls)“ von Beyoncé
  •   Simon Zachenhuber und Patricija Belousova tanzen eine Rumba zu „Vermissen“ von Juju und Henning May
  •   Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov tanzen einen Quickstep zu „Wonderwall“ von Oasis

++++Ex-Tagesschausprecher walzt aus „Let’s Dance“ hinaus++++

Glück in der Liebe, Pech im Spiel? Zur „Love Week“ bei „Let’s Dance“ hat Jan Hofer den Langsamen Walzer seiner Gattin gewidmet. Er bedeutete aber auch das Aus für den 69-jährigen Ex-Tagesschausprecher in der Show. Zusammen mit seiner Tanzpartnerin Christina Luft bekam Hofer zwölf Punkte und damit die schlechteste Wertung der Jury. Das war bislang für Hofer kein Grund, die Show zu verlassen - das Publikum hatte ihn jedes Mal gerettet. Diesmal sah das anders aus.

Jurorin Motsi Mabuse stand nach Hofers Tanz von ihrem Platz auf und hatte Tränen in den Augen. „Dein Bestes haben wir jetzt gerade eben gesehen“, sagte sie. Nur Juror Jorge González war diesmal ungewohnt kritisch, was die tänzerische Qualität Hofers anging. Und so reichten auch die zweite Wertung für den Jury-Team-Tanz sowie die hinzugezählten Stimmen der Zuschauer nicht für ein Weiterkommen Hofers aus.

Pech hatte in dieser Woche die niederländische Sängerin Ilse DeLange. Die 43-Jährige verletzte sich vor der Generalprobe am Fuß. Sie wisse noch nicht, was passiert ist, aber es tue so weh, dass sie nicht drauf stehen könne, sagte sie. So mussten sie und ihr Tanzpartner Evgeny Vinokurov aussetzen.

Die meisten Punkte- jeweils volle 30 - erhielten gleich zwei Tanzpaare: Zum einen hat sich der isländische Fußballer Rúrik Gíslason (33) offenbar von seinem Formtief erholt. Zusammen mit Tanzpartnerin Renata Lusin überzeugte er alle Juroren mit einem Chachacha. Der strenge Juror Joachim Llambi sagte dazu: „Letzte Woche war ich unglücklich, weil ich weiß, du kannst es besser.“ Genau das habe er nun gezeigt.

Zum anderen begeisterte Schauspielerin Valentina Pahde (26) mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin und einem Wiener Walzer. Die gesamte Jury stand im Anschluss an die Darbietung auf. Hier hätten die Zuschauer sehen können, dass man ohne viel Schnickschnack und Show-Elemente gut sein könne, sagte Llambi. Mabuse nannte Pahde gar die „Ballroom-Queen“, verneigte sich vor ihr und sagte: „Das war der beste Wiener Walzer ever, ever, ever.“ Tatsächlich brach das Paar mit dem Tanz einen Rekord: So viele Punkte habe bei „Let's Dance“ noch nie ein Prominenter für einen Wiener Walzer bekommen, sagte Moderatorin Victoria Swarovski.

Bei Ex-„Prince Charming“ Nicolas Puschmann (30), der mit seinem Tanzpartner Vadim Garbuzov eine Samba zeigte, hatte die Jury diesmal ungewohnt viel auszusetzen. Die Struktur habe gefehlt, sagte González. Joachim Llambi ergänzte: „Ich glaube, es war nicht so sehr sein Tanz heute.“ Am Ende gab es 23 Punkte.

Passend zum Motto der Woche wollte Profitänzerin Patricija Belousova in ihrem Schützling, dem Profiboxer Simon Zachenhuber, mehr Leidenschaft entfachen - und so musste sich der 22-Jährigige während der Salsa das Hemd ausziehen. Llambi kommentierte das mit: „Wir warten alle darauf, dass der Rúrik das auch macht.“

++++ Diese Tänzen und Songs gibt es in der 7. Folge ++++

Nachdem Micky Krause in der vergangenen Woche rausgeflogen ist, sind es nur noch acht Tanzpaare, die auf dem Parkett gegeneinander antreten. Ihr Können beweisen die Promis in der siebten Folge nicht nur mit ihren jeweiligen Tanzpartnerinnen und -partnern, sondern auch beim Jurytanz: Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorgé González haben gemeinsam mit den Stars Schritte eingeübt, die sie präsentieren werden.

Das sind die Jury-Teamtänze:

  • Das Team Motsi besteht neben Juror Mabuse aus Auma Obama und Andrzej Cibis, Ilse DeLange und Evgeny Vinokurov sowie Jan Hofer und Christina Luft. Sie tanzen einen Freestyle zu „Faith“ von Ariana Grande, Stevie Wonder oder „El Tango De Roxanne“ von Moulin Rouge.
  • Im Team Joachim tanzen Lola Weippert und Christian Polanc, Valentina Pahde und Valentin Lusin sowie Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov einen Freestyle zu „Music“.
  • Zu Team Jorge gehören Rúrik Gíslason und Renata Lusin sowie Simon Zachenhuber (22) und Patricija Belousova. Sie tanzen einen Freestyle zu „Paxi Ni Ngongo“ von Bonga, „Que Palo Es Ese“ von Los Van Van und „Girl Like Me (twocolors Remix)“ von Shakira, Twocolors.

Und das sind die Einzeltänze und Songs:

  • Ilse DeLange (43) und Evgeny Vinokurov (30) tanzen eine Salsa zu „Señor Mentira“ von Daniela Darcourt.
  • Valentina Pahde (26) und Valentin Lusin (33)  tanzen einen Wiener Walzer zu „What If I“ zu Meghan Trainor. 
  • Rúrik Gíslason (33) und Renata Lusin (33) tanzen einen Cha Cha Cha zu „Amor“ von Ricky Martin.
  • Auma Obama (60) und Andrzej Cibis tanzen eine Samba zu „Cheche“ von Zuchu, Diamond Platnumz.
  • Simon Zachenhuber (22) und Patricija Belousova (25) tanzen eine Salsa zu „Amame“ von Loco Escrito.
  • Nicolas Puschmann (30) und Vadim Garbuzov (33) tanzen eine Samba zu „Te Quiero Baby“ von Pitbull, Chesca, Frankie Valli.
  • Jan Hofer (68) und Christina Luft (29) tanzen einen Langsamen Walzer zu „Three Times A Lady“ von Commodores.
  • Lola Weippert (24) und Christian Polanc (42) tanzen eine Rumba zu „Some Say“ zu Nea.

+++ Ballermann-Sänger fliegt in der sechsten „Let’s Dance“-Folge raus +++

Bei der sechsten Folge der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ war abermals der Ex-Tagesschau-Sprecher Jan Hofer das Schlusslicht. Er erreichte damit einen Rekord: Ein so schlechtes Urteil hat die Jury in der Sendung bislang nicht abgegeben. Doch abermals rettete das Publikum Hofer vor dem Aus.

Stattdessen flog der Ballermann-Ikone Mickie Krause raus. Der 50-Jährige und Profitänzerin Malika Dzumaev bekamen am Freitag zwar 16 Punkte für ihren Charleston und damit doppelt so viele wie Ex-Tagesschau-Sprecher Jan Hofer. Die hinzugezählten Stimmen der Zuschauer reichten dennoch nicht für ein Weiterkommen aus. Dabei hatte Mickie Krause sich vorgenommen, es bis zum Discofox-Marathon zu schaffen.

Ins Stolpern kam diesmal nicht das Tanzpaar, sondern ein Kameramann - und während Krauses Darbietung kippte deshalb eine Kamera um. Doch Juror Joachim Llambi konzentrierte sich auf die Leistung des Schlagersängers. Er habe sein Pulver schon verschossen gehabt, als er auf die Tanzfläche gekommen sei, urteilte Llambi. Zum Songtext „Schmidtchen Schleicher mit den elastischen Beinen“ sei Krause tatsächlich „geschlichen“. „Elastisch war da nix“, sagte Llambi. Krause entgegnete: „Mein Job besteht darin, für gute Laune zu sorgen.“ Jurorin Motsi Mabusa betonte, Krauses Show sei immer toll und unterhaltsam.

Ex-Tagesschau-Sprecher Jan Hofer (69) legte mit Partnerin Christina Luft einen Jive zum Song „Forever Young“ aufs Parkett. Für Llambi war das jedoch „ein bisschen Steh-Jive. Die größte Aktion war, als du dich am Schluss todesmutig auf den Boden geschmissen hast.“ Hofer gab zu, dass seine Leistung etwas mager gewesen sei. „Ich merke, dass ich ein paar Jahre mehr in den Knochen habe.“ Immerhin habe er durch die Show schon acht Kilo abgenommen.

Die beste Jury-Wertung und volle 30 Punkte ertanzte sich dagegen Ex-„Prince Charming“ Nicolas Puschmann (29) mit Profitänzer Vadim Garbuzov und einem Langsamen Walzer. „Das war der beste Tanz“, sagte Jurorin Motsi Mabuse. Joachim Llambi zückte seine 10-Punkte-Kelle mit den Worten: „Ich kann leider nicht mehr geben.“

Der Fußballer Rúrik Gíslason rutschte mit seiner Rumba dagegen in der Jury-Wertung ab: 22 Punkte. Ebensoviel schaffte Auma Obama, die am Freitagabend trotz des Tods ihrer Mutter in dieser Woche angetreten war.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="instagram-media" data-instgrm-captioned data-instgrm-permalink="https://www.instagram.com/p/CMOrNCXlKwO/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" data-instgrm-version="13" style=" background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);"><div style="padding:16px;"> <a href="https://www.instagram.com/p/CMOrNCXlKwO/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" background:#FFFFFF; line-height:0; padding:0 0; text-align:center; text-decoration:none; width:100%;" target="_blank"> <div style=" display: flex; flex-direction: row; align-items: center;"> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 40px; margin-right: 14px; width: 40px;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 100px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 60px;"></div></div></div><div style="padding: 19% 0;"></div> <div style="display:block; height:50px; margin:0 auto 12px; width:50px;"><svg width="50px" height="50px" viewBox="0 0 60 60" version="1.1" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g stroke="none" stroke-width="1" fill="none" fill-rule="evenodd"><g transform="translate(-511.000000, -20.000000)" fill="#000000"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg></div><div style="padding-top: 8px;"> <div style=" color:#3897f0; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:550; line-height:18px;"> View this post on Instagram</div></div><div style="padding: 12.5% 0;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: row; margin-bottom: 14px; align-items: center;"><div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(0px) translateY(7px);"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; height: 12.5px; transform: rotate(-45deg) translateX(3px) translateY(1px); width: 12.5px; flex-grow: 0; margin-right: 14px; margin-left: 2px;"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(9px) translateY(-18px);"></div></div><div style="margin-left: 8px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 20px; width: 20px;"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 2px solid transparent; border-left: 6px solid #f4f4f4; border-bottom: 2px solid transparent; transform: translateX(16px) translateY(-4px) rotate(30deg)"></div></div><div style="margin-left: auto;"> <div style=" width: 0px; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-right: 8px solid transparent; transform: translateY(16px);"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; flex-grow: 0; height: 12px; width: 16px; transform: translateY(-4px);"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-left: 8px solid transparent; transform: translateY(-4px) translateX(8px);"></div></div></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center; margin-bottom: 24px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 224px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 144px;"></div></div></a><p style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;"><a href="https://www.instagram.com/p/CMOrNCXlKwO/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none;" target="_blank">A post shared by Renata Lusin (@renata_lusin)</a></p></div></blockquote> <script async src="//platform.instagram.com/en_US/embeds.js"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Instagram. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

++++Mit diesen Songs und Tänzen traten die Tanzpaare in der 6. Show an++++

  • Ilse DeLange (43) und Evgeny Vinokurov (30) tanzen einen Quickstep zu „Suddenly I See“ von KT Tunstall.
  • Valentina Pahde (26) und Valentin Lusin (33)  tanzen einen Jive zu „One Fine Day“ von The Chiffons. 
  • Rúrik Gíslason (33) und Renata Lusin (33) tanzen eine Rumba zu „Wicked Game“ von Grace Carter.
  • Auma Obama (60) und Andrzej Cibis tanzen einen Charleston zu „Bang Bang“ von Will.i.am.
  • Simon Zachenhuber (22) und Patricija Belousova (25) tanzen einen Slowfox zu „Power Over Me“ von Dermot Kennedy.
  • Nicolas Puschmann (29) und Vadim Garbuzov (33) tanzen einen Langsamen Walzer zu „At This Moment“ von Michael Bublé.
  • Mickie Krause (50) und Malika Dzumaev (29) tanzen Charleston zu „Schmidtchen Schleicher“ von Nico Haak.
  • Jan Hofer (68) und Christina Luft (29) tanzen einen Jive zu „Forever Young“ von The Baseballs. 
  • Lola Weippert (24) und Christian Polanc (42) tanzen einen Cha Cha Cha zu „My Head & My Heart“ von Ava Max.

Showact im Studio wird der frisch gekürte DSDS-Gewinner Jan-Marten Block mit seinem Siegersong „Never Not Try“ sein.

+++ Auma Obama trauert um ihre Mutter +++

Große Trauer bei „Let’s Dance“-Teilnehmerin Auma Obama. Wie sie auf Instagram mitteilte, ist ihre Mutter gestorben. Sie schrieb: „Habe gestern meine geliebte Mutter verloren. Habe keine Worte“. Dazu stellte sie ein Foto, das sie mit ihrer Mutter zeigt. Am Freitag will Auma Obama trotz des Verlusts bei „Let’s Dance“ mittanzen. Es ist bereits das zweite Mal, dass sie eine Todesnachricht mitten in den Vorbereitungen zur Tanzshow erreicht. Bereits Ende März war ihre Großmutter gestorben. „Während wir trauern, feiern wir sie auch für das Lachen und die Freude, die sie in unser Leben brachte. So lächeln wir durch unseren Schmerz hindurch, während wir ihr Lebewohl sagen“, postete Auma Obama, die Halbschwester des Ex-US-Präsidenten Barack Obama, damals.

+++ Erol Sander ist raus +++