1. Panorama
  2. Fernsehen

Let's Dance 2020: Gewinner, Finale, Kandidaten, Profis, Jury, TV-Übertragung

Kandidaten, Profitänzer, Übertragung : Alle wichtigen Infos zu Let’s Dance 2020 im Überblick

„Eins, zwei, Cha-Cha-Cha, eins, zwei Cha-Cha-Cha“: Bei RTL wird wieder getanzt! 14 prominente Kandidaten versuchen den Titel „Dancing Star 2020“ zu erkämpfen. Hier finden Sie alle Infos zu „Let’s Dance“ 2020.

Die neue Staffel von Let's Dance bei RTL läuft. Welche Promis tanzen mit? Wer sitzt in der Jury? Wer sind die Profitänzer? Hier finden Sie alle Infos zur Show.

Wann läuft Let’s Dance 2020?

Die neue Staffel von Let's Dance, bei der Profitänzer das Rhythmusgefühl aus Promis rauskitzeln wollen, läuft ab dem 21. Februar auf RTL. Wieder startet sie mit der großen Kennenlern-Show, bei der Stars und Profitänzer erfahren, wer mit wem zusammen tanzt. Die Sendung läuft voraussichtlich bis Mai.

Welche Profitänzer sind bei Let’s Dance 2020 dabei?

Neben Christina Luft, Isabel Edvardsson, Kathrin Menzinger, Marta Arndt, Regina Luca, Renata Lusin,Christian Polanc, Erich Klann, Massimo Sinató, Robert Beitsch und Valentin Lusin sind dieses Jahr neu die Profitänzer Alona Uehlin und Nikita Kuzmin dabei. Andrzej Cibis kehrt als Tänzer zurück – nicht mehr mit dabei sind hingegen Evgeny Vinokurov, Katja Kalugina und die Vorjahressiegerin Ekaterina Leonova.

Hier geht’s zur Bilderstrecke: Das sind die Profitänzer bei „Let’s Dance“ 2020.

Welche Stars machen bei Let‘s Dance 2020 mit?

Auch 2020 versuchen viele bekannte Gesichter aus der deutschen Sport-, Musik- und TV-Szene, mit ihren professionellen Tanzpartner mitzuhalten. Wer von ihnen ein Naturtalent ist und wer noch viel an seinen Bewegungen arbeiten muss, wird sich zeigen.

Als Kandidaten mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Ilka Bessin, die als Kunstfigur „Cindy aus Marzahn“ berühmt wurde, DSDS-Gewinner Luca Hänni, Wendler-Freundin Laura Müller und Ex-Fußballprofi Ailton.

Alle Let's-Dance-Kandidaten 2020 finden Sie hier.

Wer sitzt bei Let’s Dance 2020 in der Jury?

Auch in diesen Jahr werden die Tanzpaare wieder von Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez unter die Lupe genommen.

Der Strenge in der Jury ist Llambi, der seit der ersten Staffel am Jury-Pult sitzt und gerade in den ersten Jahren durch ehrliche und manchmal harte Urteile auffiel. In den letzten Jahren ist der ehemalige professionelle Turniertänzer etwas freundlicher in seiner Kritik geworden – aber nicht weniger streng.

Motsi Mabuse wurde als Profitänzerin bekannt – natürlich bei Let’s Dance. 2007 tanzte sie an der Seite von Guildo Horn, 2010 brachte sie Rolf Scheider das Tanzen bei. Ein Jahr später wechselte sie vom Tanz-Parkett hinter das Jury-Pult, statt eines Tanzpartners nimmt sie nun die Punkte-Wertungskellen in die Hand.

Seit 2013 gehört auch Jorge González zum festen Jury-Team dazu. Wenn er keine Tanzpaare auf dem „Let’s Dance“-Parkett bewertet, arbeitet er als Choreograph und Model. Bekannt wurde er durch „Germany’s Next Topmodel“, wo er zwischen 2009 und 2012 den Model-“Chicas“ das Laufen beibrachte.

Welche Tänze werden bei „Let's Dance“ getanzt?

Cha Cha Cha, Salsa, Tango oder Jive - welche Tänze werden von 2020 von den Promis performt? Wo kommen sie ursprünglich her? Und gibt es ein bekanntes Lied, auf das man die Tanzschritte anwenden kann?

Der berühmte lateinamerikanische Tanz Cha Cha Cha stammt zum Beispiel ursprünglich aus Kuba. Dort ging er in den 1950er Jahren aus dem Mambo hervor, seit den 1960er Jahren ist er auch in Europa bekannt. Der Name „Cha Cha Cha“ ist lautmalerisch und beschreibt das scharrende Geräusch, die die Füße beim schnellen Wechselschritt verursachen. Unterschiede gibt es dabei zwischen der europäischen und kubanischen Variante des Tanzes, die deutlich ruhiger ist.

Hier finden Sie weitere Infos zu den Tänzen bei Let's Dance.

Wer moderiert Let’s Dance 2020?

Ein echtes Urgestein der Show ist mittlerweile auch Moderator Daniel Hartwich. Seit zehn Jahren moderiert er „Let’s Dance“, 2020 zum dritten Mal gemeinsam mit Victoria Swarovski. Die Sängerin gewann 2016 selbst die Tanz-Show und löste zwei Jahre später Sylvie Meis als Moderatorin ab.

Sendetermine und Finale von Let’s Dance 2020 im TV

Die Kennenlern-Show läuft am 21. Februar um 20.15 Uhr auf RTL. Im Anschluss zeigt RTL die weiteren zwölf Folgen der 13. Staffel immer freitags um 20.15 Uhr live aus den Kölner Fernsehstudios. Ausnahme ist wie jedes Jahr Karfreitag, der in diesem Jahr auf den 10. April fällt. An diesem Tag wird keine Live-Show gezeigt, sondern „Die besten Let’s-Dance-Momente aller Zeiten“. Das große Finale steigt am 22. Mai.

Ist Let’s Dance 2020 auch im Livestream zu sehen?

Wer die tanzenden Stars nicht im TV, sondern im Internet sehen möchte, kann den Livestream im Streamingportal TV Now verfolgen.

Let’s Dance 2020 – wo kann man eine Wiederholung sehen?

Wer zu den Sendeterminen keine Zeit hat, kann die Folgen auch im Stream auf TV Now in der Wiederholung ansehen. In der Regel sind die Folgen einige Zeit nach Ausstrahlung kostenlos, später muss man zahlen, um sie sehen zu können.

Das sind die bisherigen Gewinner von Let’s Dance

Profitänzerin Ekaterina „Ekat“ Leonova gewann die letzten drei Staffeln. Ob sie an der Seite ihres neuen Stars einen vierten Sieg in Folge hinlegen kann, wird sich im Laufe der 13. Staffel von Let’s Dance zeigen.

Die Promi-Gewinner der bisherigen Staffeln waren: Wayne Carpendale (2006), Susan Sideropoulos (2007), Sophia Thomalla (2010), Maite Kelly (2011), Magdalena Brzeska (2012), Manuel Cortez (2013), Alexander Klaws (2014), Hans Sarpei (2015), Victoria Swarovski (2016), Gil Ofarim (2017), Ingolf Lück (2018), Pascal Hens (2019) und Lili Paul-Roncalli (2020).

Hier geht es zur Bilderstrecke: "Let's Dance" 2020 - wer ist raus?