Let's Dance 2015: Die Promis machen eine Zeitreise in die 80er

"Let's Dance 2015" : Die Promis machen eine Zeitreise in die 80er

Heute Abend werden die prominenten Tänzer bei der RTL-Show "Let's Dance" in die 1980er Jahre versetzt. Dabei haben die Prominenten so unterschiedliche Lieder zur Begleitung ausgesucht, dass man zarte Balladen neben kitschigen Pop-Songs hören wird.

Wer hätte gedacht, dass sich ein Teilnehmer bei "Let's Dance" mal die sanfte Nummer "Nothing Compares 2 U" von Sinead O'Connor aussuchen würde? Die Schauspielerin und Moderatorin Minh-Khai Phan-Thi will sich an der Nummer versuchen. Was für ein Tanz sich die Schauspielerin präsentieren will, steht noch nicht fest.

Deutlicher kann man sich dagegen schon vorstellen, wie der Cha-cha-cha der Moderatorin Panagiota Petridou zum Titel "It's Raining Man" aussehen wird. Ein Song von den Power-Frauen der Gruppe "Weather Girls" scheint gut zu passen für eine Frau, die in ihren TV-Auftritten starke Motoren in Autos aufheulen lässt.

Für den Dokusoap-Star Detlef Steves soll ein rockiges Lied eine gute Bewertung bringen. Seine Tanzpartnerin und er wollen einen Quickstep zu "Life Is Life" von Opus tanzen.

Erstaunlicherweise hat keiner der Teilnehmer sich an eine historische Vorlage gewagt. So wählte kein Teilnehmer an den Titelsong eines der zahlreichen Musikfilme aus den 1980er Jahren.

Zu diesen Titeln tanzen die übrigen Promis:

(ac)
Mehr von RP ONLINE