Late Night Berlin: Jan Böhmermann stiehlt Klaas die Show

Late Night Berlin: Böhmermann crasht Heufer-Umlaufs Premiere

Premiere für Klaas Heufer-Umlauf: Mit seiner neuen Show "Late Night Berlin" startet der Moderator zwar solide, doch schon nach der Sendung sprechen die Menschen über etwas ganz anderes.

Es geschieht in der letzten Werbeunterbrechung vor dem Ende der Sendung. Plötzlich erscheint Moderator Jan Böhmermann auf dem Bildschirm. Mit einem kurzen Spot für eine Autovermietung stiehlt er Heufer-Umlauf die Show. "Warum ich nie in einer Late-Night-Show im Privatfernsehen auftreten würde?", fragt der Neo-Magazin-Moderator. "Wegen der nervigen Werbung".

Kurz nach der Sendung taucht ein Video auf Youtube auf. Darin ist der Satiriker zu sehen, wie er die Sendung mit seinem Team verfolgt und sich über den Crash freut. Auf Twitter wird Böhmermann dafür gefeiert.

  • Exklusiv-Verträge : ProSieben verlängert mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf

Auch Böhmermann selbst äußerte sich inzwischen über Twitter.

Klaas Heufer-Umlauf lieferte in seiner neuen Sendung übrigens eine solide Leistung ab. Die Sendung sollte an Stefan Raabs "TV Total" erinnern und anknüpfen. Insgesamt bot die Show aber zu wenig Neues und zuviel flache Witze. Auch ARD-Moderatorin Anne Will war zu Gast. In Erinnerung blieb jedoch nur der Werbeauftritt von ZDF-Satiriker Jan Böhmermann.

(se)