Gefrierbeutel hilft gegen Wasser und Schmutz: Langes Sonnenbad löscht CDs

Gefrierbeutel hilft gegen Wasser und Schmutz : Langes Sonnenbad löscht CDs

Berlin (rpo). Ein langes Sonnenbad schadet CD-Spieler samt Musikscheiben. Die Lieblingssongs sollten sonnen- und schmutzsicher verstaut werden. Schon eine Plastiktüte hilft.

<

p class="text"><P>Berlin (rpo). Ein langes Sonnenbad schadet CD-Spieler samt Musikscheiben. Die Lieblingssongs sollten sonnen- und schmutzsicher verstaut werden. Schon eine Plastiktüte hilft.

<

p class="text">Am Strand und im Schwimmbad gehören Geräte und CD's besonders gut abgedeckt. Sonst gehen sie schnell kaputt. Wer beides beim Musik hören in der Tasche lässt, geht auf Nummer sicher. Darauf macht Stiftung Warentest in ihren "test"-Heft (Juni-Ausgabe) aufmerksam.

<

p class="text">Vor allem selbst gebrannten CDs schaden Hitze und UV-Strahlung enorm. Zu viel Wärme und Licht zerstören die Daten auf den Musikscheiben.

Von den Lieblingsliedern ist dann bald nichts mehr übrig. Auch Feuchtigkeit, Schmutz und Sandkörnchen sollten von Gerät und Scheiben fern gehalten werden. Der Handel vertreibt dazu extra wasserdichte Hüllen, so genannte Aquapacs. Zur Not tut's auch ein Plastik- oder Gefrierbeutel, meinen die Verbraucherschützer.

Mehr von RP ONLINE