Kreditwürdigkeit der Kandidaten im Dschungelcamp 2017

Düsseldorf : Kreditwürdigkeit im Dschungelcamp

Die meisten Kandidaten gehen aus finanziellen Gründen in den Dschungel. Würden die Zuschauer ihnen Geld leihen?

Es ist wieder soweit: Zwölf mehr oder weniger bekannte Leute ziehen ab heute in den Dschungel Australiens. Doch es ist ein offenes Geheimnis: Die meisten Kandidaten des TV-Formats "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" können durch ihren Promistatus kein Geld mehr verdienen. Sie zieht es eher aus finanziellen Gründen in das Dschungelcamp. Umso überraschender ist, dass 92 Prozent der deutschen Zuschauer bereit wären, den Dschungelcamp-Teilnehmern Geld zu leihen. Das ergab eine Umfrage des Kreditvergleichsportals smava unter 1107 Befragten.

Am kreditwürdigsten ist demnach die Immobilienmaklerin Hanka Rackwitz. Nur 6,8 Prozent der Anleger würden ihr finanziell nicht aushelfen. Als besonders kreditwürdig gelten zudem die Schauspielerin Nicole Mieth (92,9 Prozent), Florian Wess (92,8 Prozent) und der Komiker Markus Majowski (92,7 Prozent). Die Ex-Kandidatin von "Germany's next Topmodel" Gina-Lisa Lohfink und das Männermodel Alexander "Honey" Keen werden als am kreditunwürdigsten eingeschätzt. 12,9 Prozent würden Lohfink und 10,5 Prozent Keen auf keinen Fall Geld leihen.

Außerdem wurden die Zuschauer gefragt, aus welchem Grund sie die Sendung überhaupt anschauen. 16,8 Prozent gaben laut dem Vergleichsportal an, anderen einfach gerne beim Leiden zugucken zu wollen. Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sind aber ein ebenso wichtiger Grund, die Sendung zu schauen. 16,7 Prozent halten die beiden für sehr lustig. Etwas makaber, den Befragten allerdings wohl als mögliche Antwort vorgeschlagen, ist der Grund für das Zusehen von 11,2 Prozent der Zuschauer: Das Dschungelcamp sei wie ein Autounfall - nicht schön anzusehen, wegschauen fiele aber auch schwer.

73 Prozent der Befragten wären bereit, in das Camp einzuziehen. Vorausgesetzt die Gage stimmt. Jeder Dritte würde so für mehr als 200.000 Euro an der Show teilnehmen. Knapp 27 Prozent würden allerdings für "kein Geld der Welt" in den australischen RTL-Dschungel ziehen.

"Ich bin ein Star -Holt mich hier raus", RTL, 21.15 Uhr

Sehen Sie hier alle Kandidaten, die nach Australien reisen

Alle weiteren News und die besten Bilder vom Dschungelcamp gibt's hier

Hier geht es zur Bilderstrecke: Dschungelcamp 2019: Das sind die 12 Kandidaten

(RP)
Mehr von RP ONLINE