Lektion von Karsten Schwanke: KIKA-Wetter: Bernd das Brot bekommt Profi-Hilfe

Lektion von Karsten Schwanke : KIKA-Wetter: Bernd das Brot bekommt Profi-Hilfe

Erfurt (rpo). Ab kommenden Samstag bekommt Bernd das Brot Unterstützung bei der schwierigen Aufgabe, das Wetter in CHILI TV auf dem Kinderkanal zu moderieren: Karsten Schwanke, der Wetter-Anchorman des ARD-Morgenmagazins, steht in vier Folgen an der Seite des Kastenbrotes.

<

p class="text"> <P>"Zu viel Text, zu wenig Zeit und viel zu kurze Arme" - so lassen sich in etwa die Ausreden zusammenfassen, die Bernd bis jetzt für seine oft ungewollt skurrilen Wettermoderationen parat hat. Ob eine Horde schreiender Indianer, rülpsender Wikinger oder quengelnder Regieassistenten - vor der Wetterkarte bleibt dem Kastenbrot mit den zu kurzen Armen (fast) nichts erspart.

<

p class="text">Wen wundert es, daß angesichts dieser Umstände wenig Inspiration für Texte bleibt, die über "Im Norden kalt, im Süden warm" hinausgehen?

<

p class="text">Hilfe naht in Person von Karsten Schwanke. Der aus der ARD bekannte Meteorologe arbeitet mit allen Tricks, um aus Bernd einen Wetterprofi zu machen: Eine speziell für Brote entwickelte Wetterkarten-Fernbedienung gehört ebenso zu seinem Repertoire wie gemeinsame Regentänze und wetterspezifische Rhetorik-Schulungen.

<

p class="text">Vom Erfolg dieser Anstrengungen können sich die Zuschauer dann am Samstag, dem 13. September, überzeugen, wenn Bernd das Brot und Karsten Schwanke gemeinsam vor der Kamera stehen und live das Wetter moderieren.

Die vier Folgen von CHILI TV mit Karsten Schwanke sind zu sehen am 16., 23. und 30. August sowie am 13. September jeweils um 11:30 Uhr.