1. Panorama
  2. Fernsehen

TV-Show stellt sich neu auf: Juror fordert Nina Hagen für "Voice of Germany"

TV-Show stellt sich neu auf : Juror fordert Nina Hagen für "Voice of Germany"

Die Casting-Show "Voice of Germany" braucht eine neue Jury. Schon dabei sind zwei Rapper der "Fantastischen Vier". Einer von ihnen, Michi Beck, hat klare Vorstellungen, wer noch dazustoßen sollte: Nina Hagen.

Die 59-Jährige sähe er gerne im Kreise der Coaches. "Nina Hagen würde die nötige Portion Wahnsinn in die Show bringen", sagte Beck dem Nachrichtenportal "Focus Online".

Er bezweifelt aber, dass seine Wunschkandidatin die Nachfolgerin von Nena in der Musikshow wird. "Für die Produzenten wäre sie aber wahrscheinlich eine tickende Zeitbombe."

Beck sitzt mit seinem Bandkollegen Smudo (46) in der kommenden Staffel von "The Voice" im Coachsessel. Die Hip-Hopper springen für die Country-Musiker von The BossHoss ein.

Die Nachfolge von Nena ist noch offen.

(dpa)