Untergangsszenario EU Joko und Klaas nutzen Sendezeit als Werbung für Europawahl

Berlin · Es waren 15 Minuten gegen die Saboteure des vereinten Europas: Joko und Klaas haben Experten gebeten, sich den Untergang der EU auszumalen. Eine Künstliche Intelligenz lieferte dazu düstere Bilder.

Klaas Heufer-Umlauf & Joko Winterscheidt: So sind die beiden - Bilder
7 Bilder

Das sind Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt

7 Bilder
Foto: dpa/Sina Goertz

Die beiden Entertainer Joko und Klaas haben ihre im Wettkampf gewonnene Viertelstunde Sendezeit auf ProSieben für eine eindringliche Warnung vor dem Ende der Europäischen Union (EU) genutzt. Knapp einen Monat vor der Europawahl schilderten mehrere Expertinnen und Experten aus Politik- und Wirtschaftswissenschaft zur besten Sendezeit ein mögliches Untergangsszenario der EU. Eine Künstliche Intelligenz (KI) bebilderte bei der Aktion am Mittwochabend die durchweg negativen Voraussagen für den Fall, dass sich die EU auflöst: angefangen mit geschlossenen Grenzen und Marktturbulenzen über drastische Arbeitsplatzverluste und die Schwächung der deutschen Wirtschaft bis hin zu einem Siegeszug von Demagogen und Nationalisten, der nur Mächten wie China in die Hände spielen würde.

Waiting for Taylor
Waiting for Taylor

Neuer Newsletter Waiting for Taylor

Taylor Swift kommt im Juli nach NRW. Wir steigern die Vorfreude mit Geschichten und Infos über den größten Popstar der Welt. Experten und Fans schreiben für Swifties und alle, die wissen wollen, was das Geheimnis dieser Künstlerin ist. Immer montags um 18 Uhr.​

Jetzt anmelden

„Eine Information können wir, glaube ich, heute mitnehmen“, sagte Klaas danach. „Wir brauchen Menschen in diesem Parlament, die an Europa glauben, die Demokratie lieben und die mit Engagement und Leidenschaft dafür sorgen, dass Schritt für Schritt für Schritt dieses riesengroße Mosaikbild zusammengesetzt wird. Und wir brauchen keine Menschen, die eigentlich nur in das Europäische Parlament gewählt werden wollen, um es von innen heraus zu zerstören und unsere gemeinsame Vision kaputtzumachen.“

Joko ging auf die zuvor gezeigten Vorhersagen der Fachwelt und die Horrorvisionen der KI ein, die leere Fabriken, sterbende Wälder, tote Fische und Gewalt auf den Straßen zeigten. „Das muss so nicht eintreten. Doch es liegt an uns, dafür zu sorgen, dass es so nicht eintritt. Am 9. Juni ist Europawahl und wir sollten alle dahin gehen.“

Die zwei Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf treten regelmäßig bei „Joko und Klaas gegen ProSieben“ gegen ihren Arbeitgeber an. Gewinnen die zwei die Show am Dienstagabend, können sie gewöhnlich am Tag danach 15 Minuten live im Fernsehen zur besten Sendezeit machen, was sie wollen. Verlieren sie, müssen sie zur Strafe immer wieder verschiedene Aufgaben übernehmen.

(afe/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort