1. Panorama
  2. Fernsehen

Rückkehr zu Sat 1: Johannes B. Kerner verlässt das ZDF

Rückkehr zu Sat 1 : Johannes B. Kerner verlässt das ZDF

Berlin (RPO). Moderator Johannes B. Kerner wechselt vom ZDF zu Sat.1, wie der Privatsender am Mittwoch mitteilte. Er werde für den Sender ein wöchentliches, journalistisches Live-Magazin mit aktuellen Gästen und Themen moderieren; außerdem werde er im neuen Team von "ran" Spiele der Champions-League präsentieren.

Der 44-Jährige wird ab dem 1. Januar 2010 für seinen neuen Arbeitgeber moderieren. Kerner wurde mit den Worten zitiert: "Ich freue mich auf die neue Aufgabe." Sat.1 biete erstklassige inhaltliche Perspektiven.

Kerner war Anfang 1998 nach sechs Jahren von Sat.1 zum ZDF gewechselt. Der Privatsender hatte dem jungen Moderator 1992 gleich die Leitung der Bundesliga-Sportsendung "ran" anvertraut. Daneben präsentierte er ab 1996 seine tägliche Talk-Show "Kerner".

Das ZDF verpflichtete ihn 1997 für die Talkshow "Johannes B. Kerner", das "Aktuelle Sportstudio", für große Abend-Shows und eine Kochsendung. Außerdem moderiert und kommentiert er große Sport-Events wie die Fußball-Welt- und Europameisterschaften, Länderspiele und die Olympischen Spiele.

Für Sat.1 ist die neuerliche Anwerbung von Kerner ein Coup. Geschäftsführer Guido Bolten erklärte: "Ich bin sehr stolz, dass wir Johannes B. Kerner wieder für Sat.1 begeistern konnten. Er ist einer der beliebtesten und kompetentesten Moderatoren Deutschlands. Gemeinsam mit ihm werden wir nicht nur die Marke 'ran' erstklassig präsentieren, sondern auch die journalistische Kompetenz von Sat.1 weiter ausbauen."

Andreas Bartl, Vorstand ProSieben Sat.1 Media AG, bezeichnete den Neuzugang als eine "eine enorme Verstärkung für unsere Senderfamilie". Seine Verpflichtung sei ein sehr wichtiger Schritt für das künftige Wachstum von Sat.1.

Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass der Moderator zum vierten Mal Vater. "Wir freuen uns sehr", sagte der 44-Jährige der "Bild"-Zeitung. Kerners 35 Jahre alte Ehefrau Britta Becker, eine der erfolgreichsten Hockeyspielerinnen Deutschlands, ist demnach im vierten Monat schwanger. Unklar sei noch, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird.

Das seit 13 Jahren verheiratete Paar hat bereits die zehnjährige Emily Blomma, den siebenjährigen Nik David und die fast zwei Jahre alte Tochter Polly. Auf die Frage, ob die Familienplanung nach dem vierten Kind abgeschlossen sei, sagte Kerner der "Bild": "Jetzt hoffen wir erstmal, dass wieder alles gut geht."

Hier geht es zur Bilderstrecke: Fünf Fakten zu Johannes B. Kerner

(AP)