Matthias Koeberlin "In unserer Gesellschaft guckt jeder weg"

Düsseldorf · Der Münchner Opferschutzkommissar Carlos Benede betreut Kinder oder Jugendliche, die Zeugen eines Mordes oder einer schweren Straftat wurden. Eines Nachts wird ihm der elfjährige Alexander gebracht, dessen Mutter von ihrem Ehemann erstochen wurde. Benede nimmt sich des Jungen an, zunächst als Pflegekind, später adoptiert er ihn. Aus diesem wahren Fall hat das ZDF den Film "Der Polizist, der Mord und das Kind" (heute, 20.15 Uhr) gemacht. Matthias Koeberlin (43) spielt den Polizisten, Joshio Marlon den Jungen Alexander.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort