Hotel Herzklopfen 2018 - neue Kuppelshow auf Sat.1 für Senioren

Berlin : Senioren ziehen ins "Hotel Herzklopfen"

Sat.1 versucht es nun mit einer Kuppelshow für Ältere. Zum Start gibt es morgen eine Doppelfolge.

Das idyllische Örtchen Bergün liegt schweizerischen Kanton Graubünden und wird dort auf Rätoromanisch Bravuogn genannt. Rund 500 Menschen leben dort auf fast 1400 Meter Höhe in aller Beschaulichkeit. Zumindest meistens. Im vergangenen Herbst war für einige Tage Schluss damit, als die deutsche Produktionsfirma SEO Entertainment im Auftrag von Sat.1 in die Gemeinde einfiel und abgesehen vom eigenen Team 24 deutsche Senioren im Alter von mehr als 60 Jahren mitbrachte.

Ihr Auftrag: "Hotel Herzklopfen" drehen - die Bilder zeigt Sat.1 ab morgen in sechs Folgen. Eine Woche lang sollten dafür die zwölf Frauen und zwölf Männer mit Herkunftsorten zwischen Ellerau im schleswig-holsteinischen Kreis Pinneberg im Norden bis Baden-Baden oder Dachau im Süden sich kennen und lieben lernen - Schmetterlingsauftrieb unter Senioren inklusive romantischer Fahrt im Tretboot auf einem verregneten See. Ein TV-Experiment, für das sich rund 500 Menschen bewarben, davon immerhin rund 300 Frauen, wie eine Sendersprecherin sagt.

In Belgien - von dort stammt die TV-Idee - soll das Format für viel Gesprächsstoff gesorgt haben. Dort holte die erste Staffel Quoten weit über dem Schnitt des ausstrahlenden Senders - in der dort relevanten Zielgruppe der 18- bis 54-Jährigen waren es durchschnittlich 20,9 Prozent Marktanteil. Ob das auch in Deutschland so sein wird?

Beim ersten Akt des Kennenlernens nehmen zwölf Paare Platz im Sessellift und kommen sich näher. Christine (67) hört sich Marcels (69) Monologe über seine sportlichen Aktivitäten an. Die 78-jährige Susanne erfährt von Metzger Gusti (63), wie er Kühe am Euter anfasste, und Katharina (72) und Rainer (70) geben sich als Erste sogar einen Kuss.

Bei Spielen sollen sich die Kandidaten näher kommen. Den Vogel schießt die 69-jährige Jeannette ab. Sie steigt auf ein Fahrrad, bekommt einen kleinen Vorsprung vor einigen männlichen Kollegen, die ein paar Minuten nach ihr ins Tal hinunterbrettern. Jeannette steigt aber unerkannt schnell aufs Motorrad, die Herren hetzen hinter ihr her, erreichen sie natürlich nicht vor Zieleinlauf und erfahren auch nichts vom Motorrad-Trick. Ob die Zuschauer das komisch finden? Die drei Moderatoren schon.

Und zum Schluss finden sich schon zwei: Die 75-jährige Astrid aus Ellerau und der 72-jährige Rolf aus Baden-Baden waren die einzigen, die bei einer Auswahlrunde auf die Frage "Wer wäre Dein Lieblingspartner?" in geheimer Abstimmung einander bestimmten. Sie landen unter Ausschluss der Kameras in einem Chalet bei einem Abend-Menü und vorsorglich drei Flaschen Wein für eine Nacht.

"Hotel Herzklopfen". Sat.1, So., 17.55 Uhr

(dpa)
Mehr von RP ONLINE