1. Panorama
  2. Fernsehen

Höhle der Löwen 2022: Das sind die Investoren - Übersicht & Infos

Die Höhle der Löwen 2022 : Das sind die Investoren der 11. Staffel

Die große Start-Up-Show „Die Höhle der Löwen“ startet am 4. April um 20.15 Uhr in die elfte Staffel. Es werden sich wieder zahlreiche Unternehmen vorstellen und versuchen die besten Deals mit den Investoren zu verhandeln. Doch wer sitzt 2022 in der Jury? Wir stellen die Investoren vor.

Die Zuschauer können in acht neuen Folgen bei Vox spannende neue Produkte und Unternehmen entdecken. Die Jury setzt sich ebenso wie bei der letzten Staffel aus sieben bekannten Investoren zusammen. Das Neue: Es werden auch zwei „Gast-Löwen“ erwartet - Anne und Stefan Lemcke von „Ankerkraut“.

„Die Höhle der Löwen“: Die Jury 2022

Seit der achten Staffel ist Urgestein Frank Thelen nicht mehr mit dabei. Seinen Platz hat 2020 der Ex-Formel1-Weltmeister Nico Rosberg eingenommen. In der elften Staffel wird Unternehmerin Sarna Röser als Gastjurorin mit dabei sein. Ansonsten ist das Investorenteam gleich geblieben.

Judith Williams

Die Fernsehmoderatorin, Unternehmerin und Opernsängerin Judith Williams ist seit 2014 als Investorin bei „Die Höhle der Löwen“ dabei. Sie wurde am 18. September 1971 in München-Perlach geboren und machte sich nach zahlreichen Erfolgen als Sängerin einen Namen als „Homeshopping“-Königin. Die US-Amerikanerin startete ihre Karriere 1999 beim Teleshopping-Sender QVC und wechselte nach einem Jahr zum Sender HSE24. Mit ihrer „Judith-Williams-Markenwelt“ bietet die Unternehmerin mehr als 800 Luxus-Kosmetik-Produkte an und sorgt damit für einen jährlichen Gesamtumsatz von weit über 150 Millionen Euro im Teleshopping. Hier erfahren Sie mehr zu Judith Williams.

Nico Rosberg

Ex-Formel1-Weltmeister Nico Rosberg ist seit der achten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ als Investor dabei. Der deutsch-finnische Rennfahrer wurde am 27. Juni 1985 in Wiesbaden geboren und gewann 2016 den Weltmeister-Titel in der Formel 1. Danach gab er bekannt, seine Karriere in der Formel 1 zu beenden. Seitdem engagiert er sich gegen den Klimawandel und fordert beispielsweise den Umstieg der Formel 1 auf Elektrofahrzeuge. Dazu gründete er im Oktober 2020 sein eigenes Team „Rosberg Xtreme Racing“ (RXR), um damit an der 2021 startenden Extreme E Rennserie teilzunehmen. Hier gibt es weitere Infos zu Nico Rosberg.

Dagmar Wöhrl

Die CSU-Politikerin und Rechtsanwältin saß von 2002 bis 2017 im Deutschen Bundestag. Seit ihrem Ausscheiden ist sie als Investorin in der Vox-Sendung dabei und übernahm ab der vierten Staffel den Platz von Jochen Schweizer. Dagmar Wöhrl wurde am 5. Mai 1954 in Nürnberg geboren und gewann 1977 die Miss Germany Wahl. Nachdem einer ihrer beiden Söhne 2001 verstarb, gründete sie im Jahr 2005 in Andenken an ihn die Emanuel-Wöhrl-Stiftung, um nach dem Tsunami vom 26. Dezember 2004 betroffenen Familien in Sri Lanka zu helfen. Hier erfahren Sie mehr zu Dagmar Wöhrl.

  • „Die Höhle der Löwen“ : Diese Produkte bekamen im DHDL-Staffelfinale einen Deal
  • DFL-Ansetzungen : Borussia spielt an den ersten sieben Spieltagen nur einmal um 15.30 Uhr
  • Dawid Kownacki (vorn) 2019 gegen Bayern
    Angreifer verlässt Fortuna : Lex-Tyger Lobinger wechselt nach Kaiserslautern

Ralf Dümmel

Der Unternehmer Ralf Dümmel wurde am 2. Dezember 1966 in Bad Segeberg geboren. Er ist seit dem Jahr 2000 Geschäftsführer des 1973 gegründeten Familienunternehmens DS Produkte. Seine DS Unternehmensgruppe verzeichnet heute einen Jahresumsatz von ca. 260 Mio. Euro, beschäftigt über 400 Mitarbeiter und hat mehr als 4.000 Produkte im Portfolio. Als Investor ist Ralf Dümmel seit 2016 in der Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ dabei. Hier erfahren Sie mehr zu Ralf Dümmel.

Carsten Maschmeyer

Als die schillerndste Person bei „Die Höhle der Löwen“ gilt sicherlich der Milliardär Carsten Maschmeyer. Der Finanzunternehmer wurde am 8. Mai 1959 in Bremen geboren und baute unter anderem die Finanzvertriebsgesellschaft AWD Holding auf, die wegen ihrer umstrittenen Verkaufsmethoden zeitweise unter großer öffentlicher Kritik stand. Das Unternehmen wurde 2007 für 1,9 Milliarden Franken an einen Schweizer Lebensversicherer verkauft. Heute bündelt Carsten Maschmeyer unter dem Dach der Maschmeyer Group alle seine Aktivitäten. Er fördert Startups mit verschiedene Fonds. Mit der Schauspielerin Veronica Ferres ist Carsten Maschmeyer seit 2014 verheiratet. Hier erfahren Sie mehr zu Carsten Maschmeyer.

Nils Glagau

Seit 2019 ist der Unternehmer Nils Glagau als Investor bei der Vox-Show mit dabei. Der Sohn des Orthomol-Gründers Kristian Glagau wurde am 31. Oktober 1975 geboren und übernahm 2009 nach dem Tod seines Vaters das Unternehmen in Langenfeld. Orthomol, ein Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln, erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro und beschäftigt 437 Mitarbeiter. Nils Glagau ist verheiratet und Vater von Zwillingen. Hier gibt es weitere Infos zu Nils Glagau.

Georg Kofler

Der Manager und Unternehmer Georg Kofler wurde am 26. April 1957 geboren und studierte ab 1976 Publizistik und Kommunikationswissenschaft in Wien. 1983 promovierte er zum Dr. phil. und war danach Assistent des ORF-Intendanten Gerd Bacher. Nachdem er sich einen Namen im TV-Business gemacht hatte, übernahm Georg Kofler 2002 die Geschäftsführung des Pay-TV Unternehmens Premiere. Dieses stand kurz vor der Insolvenz, konnte aber von ihm saniert werden und 2005 erfolgreich an die Börse geführt werden. Zum 31. August 2007 verließ Kofler das Unternehmen und zog sich aus dem Mediengeschäft zurück. Mit einer eigenen Beteiligungsholding investiert er heute in verschiedene Startups. Seit 2017 ist er Juror und Investor bei "Die Höhle der Löwen". Hier erfahren Sie mehr zu Georg Kofler.

Sarna Röser

Die Unternehmerin nimmt an der elften Staffel als Gastjurorin teil. Sie wurde 1988 in Mundelsheim geboren, studierte von 2006 bis 2009 Internationale Betriebswirtschaft in Stuttgart und Newcastle, 2013 belegte sie ein Aufbaustudium an der Hochschule Luzern. Sarna Röser gilt als designierte Nachfolgerin des Familienunternehmens Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn GmbH. Seit 2018 ist Sarna Röser auch Vorsitzende des Verbands Die Jungen Unternehmer und gründete im selben Jahr mit drei Geschäftspartnern das Start-up Beamcoo, eine digitale Plattform für Wissensaustausch. Außerdem sitzt sie seit Juli 2020 im Aufsichtsrat der Fielmann AG, im Beirat der Deutschen Bank und ist die stellvertretende Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung. Mehr zur neuen Gastjurorin.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die „Höhle der Löwen“-Investoren